Schweinsbraten

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 3

Das Fleisch für den Schweinsbraten rechtzeitig aus dem Kühlschrank legen, damit es Zimmertemperatur annehmen kann. Die Schwarte kreuzweise einschneiden und das Bratenstück mit Pfeffer und den Gewürzen (außer Salz!) einreiben. Noch etwa 1-2 Stunden einziehen lassen. Den Braten erst unmittelbar bevor dieser ins Rohr kommt, salzen!

Das Schmalz in einer Auflaufform bei 200 °C im vorgeheizten Rohr kurz erhitzen. Nun den Braten mit der Schwarte nach unten (!) einlegen, etwas Wasser angießen und den Deckel auflegen. Nach 10 Min. den Deckel entfernen und den Braten im offenen Topf weitere 1 - 1 1/4 Stunden braten lassen.

Immer wieder mit etwas Suppe angießen und zusammen mit dem Eigensaft über den Braten schöpfen.

Nach 30 Minuten den Braten mit Knoblauch einreiben und die geschälten Kartoffeln in groben Stücken auf der Seite dazugeben und im Saft mitbraten lassen.

Nach Ende der Garzeit sollte der Braten 10 Minuten ruhen, damit er Saft ziehen kann und schön saftig wird. Anschließend auf einer Platte anschneiden und mit den Kartoffeln anrichten.

Den Bratensaft mit etwas Wasser aufkochen und bei Bedarf nachwürzen. Stärke mit etwas Wasser verrühren, in den Bratensaft einrühren und etwas einköcheln lassen.

Nun nur noch etwas Sauce über den Schweinsbraten träufeln und den Rest separat dazu reichen.

Tipp

Als weitere Beilage zum Schweinsbraten schmeckt beispielsweise Sauerkraut ganz hervorragend.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
1 1 0

Die Redaktion empfiehlt auch diese Rezepte

Passende artikel

Kommentare2

Schweinsbraten

  1. Gabriele Mitterhauser
    Gabriele Mitterhauser kommentierte am 23.11.2015 um 09:25 Uhr

    Einfach lecker!

    Antworten
  2. omami
    omami kommentierte am 19.11.2015 um 11:01 Uhr

    DER Küchenklassiker

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche