Die besten Beilagen Rezepte

Die besten Beilagen Rezepte

Nockerl, Knödel, Butterkartoffeln & Co sind für Sie die wichtigste Nebensache der Welt? Dann machen Sie die Beilagen einfach zu den Hauptdarstellern auf Ihrem Speisenplan. Egal ob Reis, Salat, Kraut oder Bohnen; viele vermeintliche Beilagen können auch als Hauptmahlzeit sehr gut bestehen.

Beilagen

Mehr als nur eine Nebenrolle Beilagen

Wissen Sie was ein Beilagenesser ist? Jemand der vom Teller am liebsten die Kartoffeln oder den Reis isst und das Fleisch fast links liegen lässt.

Mehr
Suchen Kategoriensuche

Ähnliche Rezepte

Süße Beilagen Rezepte
Süßkartoffel-Kokospüree Süßkartoffel-Kokospüree
Glühwein-Apfelpüree Glühwein-Apfelpüree
Milchreis mit Zimt und Rosinen Milchreis mit Zimt und Rosinen
Apfel-Bananen-Püree Apfel-Bananen-Püree
Umfrage

Welche Beilagen mögen Sie am liebsten?

*Mehrfachantworten möglich

Beilagen Rezepte und satt

 

Beilagen sind die Speisen, die unser Gericht erst so richtig komplett machen. Sie machen satt und sind von unseren Hauptmahlzeiten nicht wegzudenken. Sie heißen nicht umsonst „Sättigungsbeilage“. Kartoffeln in allen möglichen Zubereitungsarten und Formen, Spätzle, Knödel, Nudeln, Reis, Couscous, Polenta und Co lassen sich nur ungern vom Teller streichen. Manch eine Diät rät uns, sie wegzulassen, vor allem wenn es sich um sehr kohlehydratreiche Beilagen handelt. Aber was wäre ein Gulasch ohne Knödel oder das Fleischlaberl ohne Kartoffelpüree oder den Kartoffelsalat?! Richtig – Es wäre nur halb so befriedigend, der gute Saft vom Gulasch noch am Teller und wir nach 1-2 Stunden schon wieder hungrig.

Dabei bedeutet Beilage nicht gleichzeitig ungesund und kalorienhältig. Viele Beilagen Rezepte beinhalten wertvolle Kohlehydrate und schmackhafte gesunde Zutaten. Auch Gemüse kann als gesunde Beilage zubereitet werden. Es muss ja nicht immer nur Pommes frites sein. Fondue Beilagen sind sehr einfach variierbar, der Spielraum ist groß dessen was man alles dazu reichen kann. Oder haben Sie schon einmal ein Fondue ohne jegliche Beilagen gesehen?! Wohl kaum. Auch Beilagen zu Fisch sind maßgeblich dafür, satt davon zu werden. Manche Beilage ist so raffiniert und schmackhaft, dass man sie sogar alleine als Hauptgericht isst. So wird aus einem gesunden Buchweizenrisotto ganz schnell ein Hauptgericht und die beliebte Ofenkartoffel mit Schnittlauchsauce benötigt ebenso nicht immer das obligatorische Steak dazu. Mit reichlich Salat hat man damit schon ein nahrhaftes Gericht, das satt macht und gleichzeitig wiederum nicht beschwert.