Eine runde Sache ...

Video - Semmelknödel

Video: ichkoche.at

Das Video-Rezept zur Herstellung des beliebten Allrounders - Semmelknödel!

Semmelknödel leicht gemacht

Semmelknödel sind eine fantastische Beilage oder können als Grundlage für herrliche Hauptgerichte dienen. Mit nur wenigen Zutaten sind die traditionellen Knödel einfach herzustellen - und sie schmecken der ganzen Familie. In dem Video sehen Sie, wie Sie die Knödel schnell und effizient zubereiten.

Das Semmelknödel Rezept mit allen Mengenangaben finden Sie hier.

Hier geht's zu den besten Semmelknödel-Rezepten

Diese Videos könnten Sie auch interessieren:

Faschierte Laibchen
Lasagne
knuspriger Schweinsbraten


Autor: Blanka Kefer & Hemma Bergner - ichkoche.at

Kommentare7

Video - Semmelknödel

  1. anna63
    anna63 kommentierte am 24.11.2014 um 09:21 Uhr

    Ich weiche das Knödelbrot mit heißer Milch ein, dann kommen Eier, Salz und Petersilie dazu. Zwiebel im Knödel ist nicht jedermann's(frau) Geschmack. Die Masse lasse ich ca. 1/2 Stunde rasten, zum festigen der Knödel und um den Geschmack noch abzurunden, gebe ich noch selbst geriebene Brösel dazu. Die mache ich aus hart gewordenen Kornspitz, Mohnfleserl und Semmerl.Mir sind die Knödel noch nie zerfallen und meine Familie liebt diese Knödel.

    Antworten
  2. OpaKurt
    OpaKurt kommentierte am 18.11.2014 um 21:31 Uhr

    Im Semmelknödel hat Mehl nichts zu suchen, ausser man will damit wen erschlagen!!

    Antworten
  3. solo
    solo kommentierte am 10.10.2016 um 14:02 Uhr

    Ein kleines Stück Butter in warmer Milch zergehen lassen, Semmelwürfel und Eier dazu, Salz, Petersilie und etwas Muskatnuss. So schmeckt es mir.

    Antworten
  4. Helmuth1
    Helmuth1 kommentierte am 19.06.2015 um 08:40 Uhr

    Weg mit dem Zwiebel

    Antworten
  5. Roswitha Fischaleck
    Roswitha Fischaleck kommentierte am 21.11.2014 um 10:53 Uhr

    Ich gebe zu der Menge für acht Knödel einen gestrichenen Esslöffel Mehl dazu und sie zerfallen mir nie.

    Antworten
  6. Alle Kommentare
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Ähnliches zum Thema