Spargel richtig kochen

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Hilfreiche Videos

Portionen: 2

Spargel richtig kochen ist einfach: Würzen Sie einen großen Topf mit Wasser mit ca. 2 TL Salz, 1/2 TL Zucker und 1 TL Öl und bringen Sie das Wasser zum Kochen.

In der Zwischenzeit können Sie den Spargel schälen
Die holzigen Enden entfernen. Weißer Spargel wird direkt vom Kopf weg, grüner Spargel ca. eine Hand breit vom Kopf entfernt geschält. Die Schalen und Enden aufheben - daraus lässt sich noch vortrefflich eine Spargelsuppe zubereiten. Einfach mitkochen und vor dem Pürieren wieder entfernen. 

Sobald das Wasser kocht, den Spargel einlegen und das Wasser einmal kurz aufkochen lassen. Danach sofort die Hitze reduzieren. Spargel sollte niemals stark kochen, damit die zarten Spargelköpfe nicht verletzt werden.

Den Spargel also aufkochen lassen und danach, je nach Dicke der Spargelstangen, ca. 10 Minuten ziehen lassen.

Sehr gut zum Spargelkochen eignen sich Spargeltöpfe, in denen der Spargel stehend gekocht wird.

Nahezu perfekt ist Dampfgarer" href="http://www.ichkoche.at/weisser-spargel-im-schinkenmantel-rezept-13368" target="_self">Spargel aus dem Dampfgarer - so wird Ihr Spargel super schonend gegart und hat ein unübertreffliches Aroma!

Tipp

Viele weitere Tipps & Tricks rund um den Spargel erhalten Sie hier.

Der Klassiker zum Spargel: eine Sauce Hollandaise.

Video: Spargel kochen

Video: Spargelcremesupe

Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
14 7 0

Die Redaktion empfiehlt auch diese Rezepte

Passende artikel

Kommentare85

Spargel richtig kochen

  1. solo
    solo kommentierte am 09.03.2016 um 16:13 Uhr

    Verständlich geschrieben. Für Anfänger sicher hilfreich. Aber ganz wichtig ist auch die Qualität des Spargels. Wer einmal Spargel direkt vom Bauern gegessen hat, nimmt keinen anderen mehr.

    Antworten
  2. cfl79
    cfl79 kommentierte am 03.05.2016 um 22:37 Uhr

    super lecker

    Antworten
  3. Eneleh
    Eneleh kommentierte am 25.05.2016 um 18:38 Uhr

    Ich koche den Spargel einfach nur in Wasser mit etwas Salz. Ist bis jetzt immer sehr gut gelungen.

    Antworten
  4. henryhenry
    henryhenry kommentierte am 30.04.2016 um 17:04 Uhr

    wozu dient der Zucker, kann man diesen nicht weglassen

    Antworten
    • ichkoche.at / Julia  H.
      ichkoche.at / Julia H. kommentierte am 03.05.2016 um 09:06 Uhr

      Lieber henryhenry, der Zucker dient dazu, die Bitterstoffe des Spargels zu neutralisieren. Da Spargel jedoch heute meist so gezüchtet wird, dass er fast überhaupt keine Bitterstoffe mehr enthält, ist der Zucker nicht unbedingt notwendig. Mit kulinarischen Grüßen - die Redaktion

      Antworten
  5. Alle Kommentare
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche