Kürbiskern-Sauerrahmkuchen mit Baiserhaube

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 12

  • 65 g Butter (Zimmertemperatur)
  • 75 g Feinkristallzucker
  • 1 Ei ("M")
  • 150 g Weizenmehl (glatt)
  • 1 Ei ("M")
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 1/2 Päckchen Backpulver
  • 50 g Kürbiskerne (von Steirerkraft, fein gemahlen)
  • 500 g Topfen
  • 150 g Feinkristallzucker
  • 1 Päckchen Puddingpulver (roh)
  • 3 Eidotter (Gewichtsklasse M)
  • 1 Päckch. Vanillezucker (Bourbon)
  • 200 g Sauerrahm
  • 250 ml Milch
  • 150 ml Kürbiskernöl (kaltgepresst aus der Steiermark)
  • 1 Zitrone (Bio)
  • 3 Eiklar (240 g)
  • 3 EL Feinkristallzucker
  • 1 TL Zitronenschale (fein abgerieben, unbehandelt)

Für den Kürbiskern-Sauerrahmkuchen Butter, Zucker, Ei, Mehl, Vanillezucker, Backpulver und Kürbiskerne für den Teig verkneten. Zu einer Kugel formen, in Alufolie wickeln und im Kühlschrank 1 Stunde ruhen lassen. Eine Springform (26 cm Durchmesser) einfetten. 2/3 des Teiges ausrollen und den Springformboden mit dem Teig belegen. Den übrigen Teig ausrollen und den Formrand damit auslegen und gut an die Form drücken.

Für die Sauerrahmcreme die Zitrone heiß waschen, trocken reiben, die Schale dünn abraspeln. Zitrone halbieren und den Saft auspressen. Den Topfen, Zucker, Sahnepudding, Eigelbe, Vanillezucker, Milch, Sauerrahm, Milch und Kürbiskernöl zu einer Creme rühren. Den Saft der Zitrone unter die Sauerrahmcreme mischen. Die Creme auf den Teigboden füllen. Den Kuchen 45 Minuten bei 175-200 °C Ober- und Unterhitze im Rohr backen.

In der Zwischenzeit für das Baiser das Eiklar mit dem Zucker steifschlagen, 1 TL abgeriebene Zitronenschale unterheben. Die Baisermasse auf die Kuchenoberfläche streichen und leichte Spitzen hochziehen. Nochmals den Kuchen in das Rohr bei gleicher Temperatur 15 Minuten überbacken. Eventuell nach der Hälfte der Backzeit mit Alufolie abdecken, damit das Baiser nicht zu dunkel wird. Aus dem Rohr nehmen und in der Springform auskühlen lassen.

Zu meinem Kürbiskern-Sauerrahmkuchen mit erfrischender Zitronen-Baiserhaube schmeckt die Kaffeespezialtät Wiener Melange wunderbar.

Tipp

Erfrischender Luftikus - ein altes Familienrezept von meiner Mutter, in der sommerlich-feinen Variante. Der Kürbiskern-Sauerrahmkuchen ist ideal zum Nachmittagskaffee. Die leichte Sauerrahmcreme-Füllung mit Zitrone wird Sie nicht nur an heißen Tagen erfreuen. Herrlich fruchtig und saftig macht er jeden Tag zum Sonntag.

Das Kürbiskernöl von Steirerkraft, diese exklusive Qualität, ist für mich geschmacklich einzigartig. Ich setze das Kürbiskernöl für die kalte und heiße Küche ein, denn es ist einzigartig für eine gesunde Ernährung.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
13 12 3

Die Redaktion empfiehlt auch diese Rezepte

Passende artikel

Kommentare39

Kürbiskern-Sauerrahmkuchen mit Baiserhaube

  1. superhenne
    superhenne kommentierte am 22.08.2016 um 15:09 Uhr

    Schlecht zusammengefasste Zutatenliste: 1 Ei, noch ein Ei, Sahnepudding??!!Versuch es mal nach eigenen Ideen...

    Antworten
  2. melos
    melos kommentierte am 13.09.2015 um 13:12 Uhr

    gut

    Antworten
  3. bernhard1962
    bernhard1962 kommentierte am 13.09.2015 um 09:20 Uhr

    Super

    Antworten
  4. babykatze
    babykatze kommentierte am 13.09.2015 um 08:21 Uhr

    Da kommt mir persönlich zu wenig Teig raus. Nächstes Mal mache ich mehr. Sonst top, aber nur für Feinschmecker ;)

    Antworten
  5. nunis
    nunis kommentierte am 11.09.2015 um 18:47 Uhr

    gut

    Antworten
  6. Alle Kommentare
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche