Kürbiskerngugelhupf

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 6

  • 5 Stück Eidotter
  • 60 g Speiseöl
  • 60 g Kernöl
  • 1 Packung Vanillezucker
  • 180 g Staubzucker
  • 5 Stück Eiweiß
  • 120 g Zucker
  • 1 Prise Salz
  • 300 g Mehl
  • 120 g Kürbiskernen (gerieben)
  • 9 g Backpulver
  • 120 g Milch
  • Marillenmarmelade (Zum Bestreichen)

Schokoladeglasur:

  • 100 ml Wasser
  • 200 g Kristallzucker
  • 150 g Zartbitterkuvertüre
  • 50 g Kürbiskernschrot (zum Bestreuen)

Eigelb mit Öl, Vanillezucker und Staubzucker schaumig rühren.

Eiweiß mit Salz und Zucker zu Schnee schlagen und grob unter die Eigelbmasse heben.

Mehl mit Kürbiskernen und Backpulver vermischen und abwechselnd mit der Milch unter die Eimasse heben.


Masse in die befettete und bemehlte Form füllen. Bei 150 °C ca. 50 Minuten backen.

Den ausgekühlten Gugelhupf mit heißer Marillenmarmelade aprikotieren und geriebene Kürbiskerne in die noch weiche Glasur streuen.

Soe können den Gugelhupf auch mit Schokolade überziehen:
Für die Schokoladeglasur: Wasser mit Zucker aufkochen und die zerkleinerte Kuvertüre darin schmelzen. Die Glasur mit einem Stabmixer etwa eine halbe Minute aufmixen und unter öfterem Umrühren etws abkühlen lassen.

Tipp

Die Glasur ist bei ca. 45 – 50 °C gebrauchsfertig und kann luftdicht abgedeckt im Kühlschrank einige Wochen gelagert werden.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
2 0 0

Kommentare13

Kürbiskerngugelhupf

  1. bernhard1962
    bernhard1962 kommentierte am 14.12.2015 um 10:43 Uhr

    Lecker

    Antworten
  2. eva-maria2511
    eva-maria2511 kommentierte am 25.09.2015 um 13:48 Uhr

    super

    Antworten
  3. thereslok
    thereslok kommentierte am 14.09.2015 um 15:34 Uhr

    sehr gut

    Antworten
  4. Pixelsue
    Pixelsue kommentierte am 05.09.2015 um 08:29 Uhr

    lecker

    Antworten
  5. Haselnussgitti
    Haselnussgitti kommentierte am 24.06.2015 um 23:35 Uhr

    sehr gut

    Antworten
  6. Alle Kommentare
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche