Mini-Kürbiskerngugelhupf

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 6

  • 80 g Butter
  • 2 cl Kürbiskernöl
  • 70 g Staubzucker
  • 2 cl Mokko-Likör
  • 2 cl Orangenlikör
  • 3 Stk. Eidotter
  • 60 g Haselnüsse (geröstet und gerieben)
  • 60 g Kürbiskernen (geröstet und gerieben)
  • 40 g Semmelbösel
  • 50 g Mehl (Universal)
  • 1 TL Backpulver
  • 1/2 Stk. Orangenschale (gerieben)
  • 1 TL Vanillezucker
  • 3 Stk. Eiweiß
  • 30 g Kristallzucker
  • 1 Prise Salz
  • Marillenmarmelade

zum Bestreuen:

  • 150 g Kürbiskernen (geröstet und gerieben)

zum Backen:

  • Silikon-Backförmchen oder Metallförmchen (mit 7 cm Durchmesser und 6 cm Höhe)

Für den Mini-Kürbiskerngugelhupf Butter mit Kernöl, Staubzucker und Likören schaumig schlagen. Nach und nach Dotter zugeben.

Haselnüsse und Kürbiskerne mit Semmelbröseln, Mehl und Backpulver vermischen.

Das Eiweiß mit Orangenschale, Salz, Vanille- und Kristallzucker steif ausschlagen.

1/3 des Eischnees mit der Brösel-Nussmischung und dem Butterabtrieb vermischen.

Danach den restlichen Eischnee unterheben.

Die Förmchen am besten mit Backfettspray aussprayen und mit Mehl oder geriebenen Kürbiskernen ausstreuen.

Die Masse gleichmäßig verteilen und bei 170 °C (Umluft) ca. 20 Minuten goldbraun backen.

Am besten 1 Stunde auskühlen lassen, danach stürzen und mit heißer Marillenmarmelade glasieren.

Die Marmelade 1 Stunde anziehen lassen und danach mit geriebenen Kürbiskernen bestreuen und nach Geschmack garnieren.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
9 4 0

Kommentare39

Mini-Kürbiskerngugelhupf

  1. hertaalexandra
    hertaalexandra kommentierte am 29.05.2016 um 11:48 Uhr

    voll saftig und gut für Kindergeburtstage

    Antworten
  2. wf1wf2
    wf1wf2 kommentierte am 19.11.2015 um 08:04 Uhr

    gut

    Antworten
  3. karolus1
    karolus1 kommentierte am 26.10.2015 um 08:24 Uhr

    gut

    Antworten
  4. retire
    retire kommentierte am 25.10.2015 um 19:28 Uhr

    interessant

    Antworten
  5. rickerl
    rickerl kommentierte am 25.10.2015 um 17:22 Uhr

    Lecker

    Antworten
  6. Alle Kommentare
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche