Kürbiskernbögen

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 35

  • 2 Eiklar
  • 100 g Kristallzucker
  • 100 g Steirerkraft Kürbiskerne gehackt
  • 2 Pkg. Vanillezucker
  • 1 EL Zitronensaft
  • 1 Prise Ingwer (gemahlen)
  • 1 Prise Zimt (gemahlen)
  • einge Oblaten (115 x 220 mm)
  • 1 Rehrückenform
Sponsored by Steirerkraft

Für die Kürbiskernbögen Steirerkraft Kürbiskerne gehackt in einer Pfanne ohne Fett leicht anrösten. Ständig umrühren, damit sie nicht zu dunkel werden.

Die Eiklar in eine Rührschüssel füllen, den Zucker und den Vanillezucker beigeben und über Wasserdampf sehr steif aufschlagen. Die gerösteten Kürbiskerne, den Zitronensaft, Prise Ingwer und Zimt beigeben und mit Gefühl unterrühren.

Diese Eischneemasse 2 mm dick gleichmäßig auf die Oblaten aufstreichen. Dafür ist eine biegsame Kuchenpalette bestens geeignet.

Backrohr auf 160°C vorheizen.

Nun 10-20 Minuten antrocknen lassen, danach die Oblaten mit einer feuchten Küchenschere in 3 cm starke Streifen (der Breitseite nach) schneiden. Diese Streifen dicht nebeneinander auf die umgedrehte Rehrückenform legen und bei 160°C 20 Minuten hellbraun backen.

Nach dem Auskühlen die Kürbiskernbögen sofort in Dosen legen und verschließen.

Tipp

Dieses luftige Kleingebäck passt zu jeder Kaffee- oder Teestunde, aber ebenso gut ergänzen die Kürbiskernbögen ihre Auswahl von feinem Weihnachtsgebäck.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
1 0 0

Kommentare10

Kürbiskernbögen

  1. Marshmallow
    Marshmallow kommentierte am 25.12.2015 um 10:30 Uhr

    sehr gut

    Antworten
  2. Lukuli
    Lukuli kommentierte am 28.09.2015 um 14:14 Uhr

    klingt sehr gut

    Antworten
  3. Nala888
    Nala888 kommentierte am 07.07.2015 um 08:01 Uhr

    toll

    Antworten
  4. monikalack
    monikalack kommentierte am 12.04.2015 um 14:30 Uhr

    lecker

    Antworten
  5. BiPe
    BiPe kommentierte am 27.03.2015 um 07:32 Uhr

    Schmecken sehr, sehr gut.

    Antworten
  6. Alle Kommentare
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche