Apfeltarte mit Kürbiskernen

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 12

  • 300 g Mehl (glatt)
  • 170 g Kalte Butter (klein geschnitten)
  • 100 g Staubzucker
  • 1 Stk. Ei
  • 1 Prise Salz
  • 1/2 Stk. Unbehandelte Zitrone (abgeriebene Schale der 1/2 Zitrone)
  • 1 Stk. Eidotter

Für die Apfel-Kürbiskernfülle:

  • 6 Stk. Äpfel (Idared)
  • 200 g Zucker
  • 200 g Kürbiskernen (leicht geröstet)
  • 1 Stk. Zitrone (Saft der Zitrone)
  • 80 ml Schlagobers
  • 1 Prise Zimt
  • 40 g Biskottenbrösel
  • 1 Stk. Eidotter (mit 30 ml Milch verquirlt)

Für den Mürbteig die Apfeltarte mit Kürbiskernen das Mehl, Butter, Salz, Zitronenschale und Staubzucker abbröseln, Dotter untermischen und alles rasch zu einem Teig verkneten.
Vor der Verarbeitung, mit Klarsichtfolie abgedeckt, 2–3 Stunden im Kühlschrank rasten lassen.

Für die Kürbis-Apfelfülle den Zucker mit einem kleinen Schuss Wasser hell in einem breiten Topf karamellisieren, mit Schlagobers, Zitronensaft, Zimt und Kürbiskernen auffüllen und kurz durchschwenken.

Die geschälten, entkernten und in Spalten geschnittenen Äpfel dazugeben und ca. 8 Minuten zu einer dicklichen Flüssigkeit einkochen lassen.
Die Biskottenbrösel einarbeiten, wobei die Masse nicht zu trocken sein sollte.

Nun die Masse etwas abkühlen lassen. Inzwischen eine Tarte-Backform mit dem ca. 3 mm dick ausgerollten Mürbteig auslegen, Ränder andrücken, Apfel-Kürbiskernmasse einfüllen und mit ausgerolltem Mürbteig abdecken.
Die Teigränder gut verschließen. Teigdeckel mehrmals mit einem Holzspieß einstechen und mit Eidotter-Milch-Gemisch bestreichen.

Im vorgeheizten Backofen bei 180°C (Umluft) ca. 30–35 Minuten backen. Dann 20 Minuten abkühlen lassen, auf eine Tortenplatte stürzen und ca. noch 1 Stunde rasten lassen.
Danach die Apfeltarte mit Kürbiskernen mit Staubzucker bestreuen und mit Vanilleeis oder halbsteif geschlagenem Schlagobers servieren.

Tipp

Wichtig bei der Herstellung von Mürbteig ist es, diesen nicht zu lange mit den Händen zu kneten, da der Teig durch die Handwärme brandig (brüchig) wird und dann äußerst schwer zu verarbeiten ist.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
4 4 0

Kommentare20

Apfeltarte mit Kürbiskernen

  1. Elli1963
    Elli1963 kommentierte am 23.11.2015 um 12:57 Uhr

    wir habern Boskop genommen, ein sehr leckerer Sonntagskuchen

    Antworten
  2. KarliK
    KarliK kommentierte am 15.11.2015 um 10:55 Uhr

    lecker

    Antworten
  3. ninica_2806
    ninica_2806 kommentierte am 11.11.2015 um 15:59 Uhr

    toll

    Antworten
  4. yoyama
    yoyama kommentierte am 06.11.2015 um 15:27 Uhr

    das schmeckt !

    Antworten
  5. autumn
    autumn kommentierte am 25.10.2015 um 14:27 Uhr

    lecker

    Antworten
  6. Alle Kommentare
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche