Beste Schnelle Rezepte

Beste Schnelle Rezepte

Einfach, schnell & gut! Wenn man nicht viel Zeit hat, aber der Hunger groß ist, braucht man Blitzrezepte, die unkompliziert und ohne großen Zeitaufwand zu machen sind. Wir bieten viele 15-Minuten-Rezepte, die Sie begeistern werden.

Suchen Kategoriensuche

Ähnliche Themen

Schnelle Suppen Rezepte
Petersilienwurzelsuppe mit Chips Petersilienwurzelsuppe mit Chips
Rucolasuppe Rucolasuppe
Polenta-Lauch-Suppe Polenta-Lauch-Suppe
Apfel-Curry-Kaltschale Apfel-Curry-Kaltschale
Gelbe Zucchinisuppe Gelbe Zucchinisuppe
Umfrage

Der Hunger ist groß und es soll schnell gehen: Was essen Sie dann am liebsten?

*Mehrfachantworten möglich

Schnelle Rezepte - Alltagstauglich und raffiniert

 

Heutzutage möchte niemand mehr gerne lang am Herd stehen müssen. Sich noch extra Zeit für das Zubereiten eines schmackhaften Gerichtes zu nehmen, ist für viele ein beinahe unmöglich überwindbares Hindernis. Fertiggerichte, Imbissstände und Fast Food Restaurants sind meist die schnellere und unkompliziertere Variante für Stressgeplagte. Ab und zu ist nichts daran auszusetzen aber auf Dauer ist es weder gesund noch sparsam. Es gibt dafür eine Vielzahl schnelle und einfache Rezepte für jeden Tag, die selbst zubereitet sogar in 15 Minuten fix und fertig auf dem Tisch stehen. Mit etwas Zeitmanagement und einfachen Tipps und Tricks gelingt im Handumdrehen ein köstliches Gericht für jede Gelegenheit. Egal ob man Lust auf Nudelgerichte, knackig frische Salate oder köstliche Süßspeisen hat. Schnell und dennoch nahrhaft kochen schließt sich nicht aus. Ganz im Gegenteil. Vor allem in der schnellen Küche lassen sich Obst und Gemüse schonend und in allen möglichen Variationen zubereiten. Notwendig dafür sind lediglich alltagstaugliche schnelle Rezepte und ein paar Grundvoraussetzungen, wie einen Vorrat an Grundnahrungsmitteln und einige wenige aber dafür qualitativ hochwertige Küchenutensilien.

Der Grundstock an Lebensmitteln

Für entspanntes Kochen ist ein Vorrat gewisser Lebensmittel unabdingbar. Wie oft sieht man ein interessantes Rezept, das man gerne ausprobieren möchte. Meist hat man dafür aber nicht einmal die wichtigsten Grundzutaten zu Hause. Natürlich Obst und Gemüse ausgeschlossen. Diese sollte man – außer den Lagersorten - wirklich immer frisch kaufen. Ein guter Tipp ist, sich immer zu notieren, wenn ein Lebensmittel ausgeht. Für den Grundstock an Zutaten im Vorratsschrank sollte man auf jeden fall immer verschiedene Mehlsorten, Backzutaten, Nüsse ganz und gemahlen, Gewürze, Zucker, Salz, verschiedene Öle, Kochschokolade, Zwiebel, Knoblauch, Reis, Kartoffeln, Nudeln, Grieß, Maisstärke, Semmelbrösel und verschiedene Essigsorten haben. Im Kühlschrank halten sich Eier, Butter, Milch, Hart- und Weichkäse, Joghurt, Topfen, Ketchup, Mayonnaise, Creme fraiche, Sauerrahm und Senf für einige Zeit ganz gut.

Die Kochutensilien

Ein gewisser Grundstock an Küchengeräten und Helferleins erleichtert das Zubereiten und kann auch die Zeit der Zubereitung erheblich verkürzen. Wer beim Einkauf seiner Küchen- und Kochausstattung nicht spart, der profitiert doppelt. Man spart Zeit, Energie und hat seine Geräte und Utensilien wesentlich länger, als wenn man sich für die billige Variante entscheidet. Das gilt sowohl für Messer und Kochlöffel als auch für Herd und Küchenmaschine.

Und los geht’s

Nun benötigt man nur noch das schnelle Rezept seiner Wahl und schon kann’s los gehen. Egal ob kalte, warme oder süße Gerichte, schnelle Rezepte gibt es für jeden Geschmack und für jede Gelegenheit. Eine Suppe ist im Handumdrehen zubereitet und lässt sich auch in größeren Mengen gekocht, hervorragend einfrieren, aufwärmen und mit diversesten Einlagen variieren. So hat man fürs Büro oder den schnellen Hunger zwischendurch eine köstliche nahrhafte Mahlzeit, die im Handumdrehen fertig ist.

Hier finden Sie sicher ein passendes Gericht zum selbst Nachkochen.