Kardinalschnitten

Im Kochbuch speichern

Um ein Rezept in Ihrem persönlichen Kochbuch zu speichern, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Teilen:
Facebook
Twitter

Anzahl Zugriffe: 56629

Mehr aus dem Web:

    Mehr Rezepte:

      Kommentare23

      • Maki007
        Maki007 kommentierte am 23.08.2013 um 22:09 Uhr

        schaut echt traumhaft aus!!

        Antworten
      • midori
        midori kommentierte am 03.10.2013 um 00:57 Uhr

        der klassiker, muss jetzt einmal probiert werden!

        Antworten
      • Xanadu7100
        Xanadu7100 kommentierte am 10.11.2013 um 14:54 Uhr

        Der Klassiker unter den Schnitten,würde sie aber mit Schlagobers füllen

        Antworten
      • michi2212
        michi2212 kommentierte am 27.11.2013 um 11:25 Uhr

        muss ich probieren

        Antworten
      • Cookies
        Cookies kommentierte am 19.12.2013 um 19:23 Uhr

        Ich auch! Sieht echt lecker aus :-)

        Antworten
      • Lady Death
        Lady Death kommentierte am 19.12.2013 um 20:24 Uhr

        diese Kalorienbombe ist es allemal wert^^

        Antworten
      • Leila
        Leila kommentierte am 14.01.2014 um 21:09 Uhr

        Ein himmlischer Genuss ! :)

        Antworten
      • chaosküche
        chaosküche kommentierte am 20.01.2014 um 05:13 Uhr

        schmeckt sehr lecker, ich verwende jedoch lieber eine kaffeecreme

        Antworten
      • Mopsii
        Mopsii kommentierte am 10.02.2014 um 22:16 Uhr

        lecker, wer macht die für mich

        Antworten
      • Conny35
        Conny35 kommentierte am 02.03.2014 um 14:05 Uhr

        Immer wieder ein Genuss. Aber nur mit Schlagobers :)Im Sommer schmecken frische Erdbeeren in der Kardinalschnitte auch sehr gut!

        Antworten
      • luisiana
        luisiana kommentierte am 02.03.2014 um 14:46 Uhr

        so lecker, so köstlich

        Antworten
      • Maisi80
        Maisi80 kommentierte am 02.03.2014 um 20:50 Uhr

        schade, dass ich die nicht so hinbekomme

        Antworten
      • lsfabian
        lsfabian kommentierte am 28.07.2014 um 06:09 Uhr

        gibt hier doch die Anleitung -- Schritt für Schritt - super erklärt .. ich werde es probieren ..

        Antworten
      • zuckermaus0028
        zuckermaus0028 kommentierte am 03.03.2014 um 00:16 Uhr

        ein Klassiker, aber garnicht so einfach zu machen :)

        Antworten
      • Gnaxi
        Gnaxi kommentierte am 03.03.2014 um 14:19 Uhr

        lecker

        Antworten
      • reicma
        reicma kommentierte am 13.03.2014 um 11:04 Uhr

        muss ich probieren....

        Antworten
      • hermikoch
        hermikoch kommentierte am 01.04.2014 um 11:30 Uhr

        super

        Antworten
      • edith8200
        edith8200 kommentierte am 26.04.2014 um 19:57 Uhr

        Suuuuuuper!

        Antworten
      • Sabrina Hufnagl
        Sabrina Hufnagl kommentierte am 28.04.2014 um 07:55 Uhr

        lecker

        Antworten
      • Kanaryali
        Kanaryali kommentierte am 06.05.2014 um 21:59 Uhr

        ich liebe es!, schmecken einfach so lecker & sind luftig weich yummy yummy

        Antworten
      • graue Katze
        graue Katze kommentierte am 13.05.2014 um 20:34 Uhr

        werde ich am samstag probieren

        Antworten
      • graue Katze
        graue Katze kommentierte am 28.06.2014 um 11:20 Uhr

        Super leckeres Rezept!

        Antworten
      • dorli58
        dorli58 kommentierte am 17.07.2014 um 15:33 Uhr

        schaut wirklich sehr gut aus

        Antworten
      Suchen Kategoriensuche

      Schmökern Sie!

      Kardinalschnitten – österreichische Mehlspeisküche


      Die österreichische Mehlspeisküche hält viele traditionelle Köstlichkeiten für uns parat. Ein Rezept davon ist das Kardinalschnitten Rezept.

      Gar verführerisch und köstlich beinah im Munde schmelzend sind Kardinalschnitten. Ihren Namen bekamen sie wegen ihres Aussehens. Der flaumige Biskuitteig in Kombination mit Eischnee sollte damals die katholischen Kirchenfarben – gelb und weiß - widerspiegeln.