Vergrößern oder Reduzieren von Zutatenmengen

Der richtige Umgang mit Backrezepten

Nicht jedes interessante Rezept funktioniert auch perfekt.

Fehler passieren häufig beim Abwiegen der Zutaten. Auch wenn die Rezeptmenge angepasst wird und die Mengenangaben reduziert oder vergrößert werden, schleichen sich manchmal Fehler ein. 

Mit diesen Tipps gelingen Ihre Backrezepte:

  • Je kleiner die Mengen sind, desto genauer sollte die Waage arbeiten.
  • Auch wenn die Mengenangaben vieler Rezepte einfach halbiert oder verdoppelt werden können, ist trotzdem Vorsicht geboten. Nicht bei allen Rezepten machen sehr kleine Mengen Sinn. Gerade Grundrezepte lassen sich dann oft nicht mehr richtig anwenden.
  • Um Butter schaumig zu schlagen, sollten keine Kleinstmengen verwendet werden. Ist dies doch einmal erforderlich, hilft es, etwas Mehl einzurühren.
  • Vor allem, wenn in einem Rezept Eier enthalten sind, sollte man bei der Umrechnung vorsichtig sein. Halbe Eier zu verwenden gestaltet sich als schwierig. Besser immer mit ganzen Eiern rechnen.
  • Tortenglasuren sollten immer in großen Mengen (bis zu doppelt so viel wie benötigt) zubereitet werden. Auf diese Weise kann die Torte großzügig mit der Glasur übergossen werden. Bleibt doch eine Glasur übrig, kann diese zum Bespiel für heiße Schokolade verwendet werden.

Autor: ichkoche.at

Ähnliches zum Thema

Kommentare5

Der richtige Umgang mit Backrezepten

  1. Uttenhofen
    Uttenhofen kommentierte am 03.12.2015 um 08:14 Uhr

    Grad beim Anpassen von Mengen muss man aufpassen: ein halbes Ei wird schwierig und nimmt man doch ein ganzes, ist das Ergebnis oft nicht richtig. Lieber ganzes Rezept und den Rest nochmal essen oder einfrieren

    Antworten
  2. Strupel
    Strupel kommentierte am 23.06.2015 um 23:18 Uhr

    Danke für die Tipps.

    Antworten
  3. Chrissi-Maus
    Chrissi-Maus kommentierte am 15.01.2015 um 19:07 Uhr

    Hab auch schon Rezepte probiert, die vollkommener Schwachsinn waren....Das ist dann ärgerlich :-(

    Antworten
  4. cp611
    cp611 kommentierte am 28.05.2014 um 20:38 Uhr

    Ja das stimmt, hab mir schon öfter gedacht, dass manche Rezepte einfach nicht probiert sein können bzw. blind hineingestellt wurden...naja....aber ich würde es einfach melden und sagen, dass es nicht so funktioniert!

    Antworten
  5. Zuckerkatze
    Zuckerkatze kommentierte am 28.05.2014 um 18:31 Uhr

    tolle tipps

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login