Russische Schnitten

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

  • 6 Stück Eier
  • 200 g Staubzucker
  • 250 g Haselnüsse (fein gerieben)
  • 1 Pkg. Vanillezucker
  • 1 Spritzer Zitronensaft
  • Zitronenschale
  • 1 Prise Salz
  • 250 ml Schlagobers (zum Garnieren)
  • 3 EL Staubzucker (für das Obers)
  • Rum (zum Beträufeln)
  • Schokostreusel (nach Belieben)
  • Butter und Brösel (für die Form)

Für die Russischen Schnitten zuerst die Eier trennen. Eidotter mit Staub- sowie Vanillezucker schaumig rühren. Haselnüsse und Backpulver unterrühren, mit Zitronenschale und –saft aromatisieren. Eiklar mit einer Prise Salz zu steifem Schnee schlagen und vorsichtig unterziehen.

Eine passende Form mit Butter ausstreichen, mit Bröseln ausstreuen und die Masse einfüllen. Im vorgeheizten Backrohr bei ca. 180 °C je nach Größe der Form ca. 45–60 Minuten goldgelb backen. Herausheben und auskühlen lassen.

Dann Schlagobers steif schlagen und mit etwas Staubzucker süßen. Russische Schnitten stürzen, nach Belieben mit etwas Rum beträufeln und den Schnee auftragen. Nach Belieben mit Schokostreusel bestreuen.

Tipp

Noch üppiger schmecken Russische Schnitten, wenn man sie vor dem Garnieren mit Schlagobers mit einer Puddingcreme (Puddingmasse, Butter und Staubzucker verrührt) bestreicht und mit in Rum-Milch getränkten Biskotten abdeckt. Erst dann das gesüßte Obers auftragen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
1 0 0

Kommentare2

Russische Schnitten

  1. zuckermaus0028
    zuckermaus0028 kommentierte am 10.04.2015 um 22:38 Uhr

    lecker

    Antworten
  2. Maisi80
    Maisi80 kommentierte am 15.06.2013 um 08:05 Uhr

    ich kenne sie nur mit Puddingcreme, ich finde diese Schnitten sollten etwas üppiger schmecken,

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche