In klare Suppe Gebrutzelte Rindfleischscheibchen mit Nieren

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

  • 1 EL Bohnen (fermentiert)
  • 400 g Mageres Rindfleisch (Lende bzw. Filet) am Stück
  • 2 Lammnieren
  • 1 Ei
  • 1 Teelöffel Salz
  • 4 EL Sojasauce
  • 1 EL Sherry
  • 1 EL Maizena
  • 3 Chilischoten (getrocknet)
  • 4 EL Pflanzenöl
  • 1 Knoblauchzehe
  • 2 Scheiben Ingwer (Wurzel)
  • 3 Junge Lauchstangen
  • 50 g Bambussprossen
  • 2 EL Weisswein, ausreichend
  • 125 ml Feine klare Suppe
  • 1 EL Sojasauce (hell)
  • 1 Teelöffel Glutamat

Ein Bohnenrezept für jeden Geschmack:

Die schwarzen Bohnen 20 min einweichen, abschütten und mit einer Gabel zu Püree zerdrücken. Das Fleisch diagonal zur Faser mit einem scharfen Küchenmesser in papierdünne Scheiben von ca. 4 mal 5 cm Grösse schneiden. Die Lammnieren in feine Scheiben schneiden. Das Ei in eine ausreichend große Schüssel aufschlagen, mit Sherry, Sojasauce, Salz und Maizena (Maisstärke) zu einem weichen Teig durchrühren, über das Fleisch und die Nierchen Form und nun gleichmässig mit den Fingern auf den Fleischscheibchen gleichmäßig verteilen. Die Chilischoten genau entkernen, vierteln und 1 Minute in 1 1/2 El Öl rösten, dann von dem Feuer ziehen. Knoblauch und Ingwer feinhacken. Den Porree in 3 bis 4 cm lange Stückchen teilen, die Bambussprossen in feine Scheiben von ca. 3 mal 4 cm Grösse schneiden. Das übrige Öl in einer großen Bratpfanne erhitzen. Knoblauch, Ingwer, Porree, Bambussprossen und schwarze Bohnen darin auf mittlerem Feuer 2 min unter ständigem Rühren garen. Als nächstes Weisswein, klare Suppe, helle Sojasauce und Glutamat hinzufügen. Auf grösste Temperatur schalten. Sobald die klare Suppe aufkocht, das mariniert e, von dem Teig umhüllte Fleisch in die Bratpfanne Form und gleichmässig auf dem Pfannenboden gleichmäßig verteilen.

Nach 40 Sekunden "Brutzeln" in der siedenden klare Suppe alles zusammen in eine vorgewärmte Schüssel füllen. Unterdessen die Chilis im Öl wiederholt erhitzen und über das Fleisch gießen.

Pfannenrühren ist eine weit verbreitete Garmethode in China. "Insehrheisser-klare Suppe-Garbrutzeln" hingegen ist recht wenig bekannt, aber man bedient sich dieser speziellen Kochweise manchmal in einigen Regionen Chinas, um ein wenig ganz Besonderes zuzubereiten. Das nachfolgende Rezept stammt aus dem "Restaurant der Nationalitaeten" im westchinesischen Chungking.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 1 0

Kommentare0

In klare Suppe Gebrutzelte Rindfleischscheibchen mit Nieren

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche