Erdnuss-Suppe mit Erdäpfelpralinen

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 12

Für die Erdnusssuppe:

Für die Kartoffelpraline:

  • 40 g Butter
  • 1 Eigelb
  • 200 g gekochte Kartoffeln
  • 50 g Mehl
  • 1 Prise Muskat
  • 1 Prise Salz
  • 50 g Semmelbrösel (zum Panieren)

Für die Erdnuss-Suppe mit Erdäpfelpralinen die  Zwiebeln, Knoblauch, Ingwer schälen und grob zerkleinern danach das Zitronengras und die Äpfel zerkleinern und dazugeben.
Alles in einen heißen Topf mit ein wenig Sesamöl (nur wenig, da der Rest später noch benötigt wird) geben und glasig anschwitzen (kann ruhig eine leicht braune Farbe haben).

Mit Kreuzkümmel, Koriander, Kardamon, Pfeffer abstäuben und ganz kurz mitrösten lassen, dann mit Gemüsefond ablöschen und ca. 30 Minuten leicht köcheln lassen.
Erdnussbutter und Kokosnusscreme dazu geben und ein letztes Mal richtig aufkochen lassen.

Alles in einen Küchenmixer oder Barblender geben und fein pürieren. Beim Mixen das Sesamöl langsam in den Mixer laufen lassen. Zuletzt fein Passieren und evtl. mit ein wenig Salz nachschmecken.

Für die Erdäpfelpralinen die Kartoffeln durch die Kartoffelpresse drücken, mit Butter, Gewürzen, Eigelb und so viel Mehl vermischen, dass ein nicht zu lockerer Teig entsteht. Mit bemehlten Händen kleine Kügelchen von der Masse abnehmen und zu Knödeln rollen.

Für die Erdnuss-Suppe die Kartoffelpralinen in Bröseln wälzten und in reichlich Fett in der Pfanne oder in der Friteuse goldbraun backen.

Tipp

Dieses Rezept Erdnuss-Suppe mit Erdäpfelpralinen wurde uns freundlicher Weise vom Aqua Dom in Längenfels zur Verfügung gestellt.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Die Redaktion empfiehlt auch diese Rezepte

Passende artikel

Kommentare30

Erdnuss-Suppe mit Erdäpfelpralinen

  1. Hossulepes
    Hossulepes kommentierte am 23.10.2016 um 11:55 Uhr

    Die Kombination aus Erdnussbutter, Zwiebeln, Äpfeln und der Vielzahl an Gewürzen klang zwar sehr ungewöhnlich, aber die Suppe löste schon ein kleine "Geschmacksexplosion" bei uns aus. Das ist zwar keine Rezept für die schnelle spontane Suppe, aber die werde ich bald wieder einmal machen - allerdings ohne Kartoffelpralinen und stattdessen mit einfachen Brotsticks.

    Antworten
  2. JJulian
    JJulian kommentierte am 10.10.2015 um 10:55 Uhr

    toll

    Antworten
  3. nunis
    nunis kommentierte am 30.09.2015 um 09:28 Uhr

    Toll

    Antworten
  4. Andy69
    Andy69 kommentierte am 04.09.2015 um 13:14 Uhr

    toll

    Antworten
  5. Lucky13
    Lucky13 kommentierte am 11.07.2015 um 13:16 Uhr

    Sehr gut!"

    Antworten
  6. Alle Kommentare
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche