Beste vegetarische Rezepte

Beste vegetarische Rezepte

Vegetarisch Genießen leicht gemacht mit unseren vegetarischen Rezepten - Rezepte ohne Fleisch. Fleischloses von Gemüsesuppen, über frische Salate bis hin zu leckeren Tofu-Gerichten - vergetarische Gerichte mit einfachen und schnellen Rezepten. Bei uns finden alle, die sich vegetarisch ernähren wollen, Ihr liebstes vegetarisches Rezept!

Genuss ohne Fleisch

Neue Vegetarische Rezepte

Frische vegetarische Rezepte für die abwechslungsreiche fleischlose Küche...

Vegetarische Rezeptideen Neue Vegetarische Rezepte
Suchen Kategoriensuche

Ähnliche Themen

Süße vegetarische Rezepte
Wachauer Marillenknödel Wachauer Marillenknödel
Tiramisu Tiramisu
Apfel-Zimt-Schmarrn Apfel-Zimt-Schmarrn
Heidelbeer-Streusel Muffins Heidelbeer-Streusel Muffins
Palatschinken mit Schokocreme oder Vanilleeis Palatschinken mit Schokocreme oder Vanilleeis
Umfrage

Welchen Vegetarismus haben Sie gewählt?

Vegetarische Rezepte stammen aus Asien

 

Vegetarische Rezepte sind keine Erfindung der Neuzeit. Die Kochkunst, und mit ihr zahlreiche vegetarische Rezepte, kam von Asien nach Griechenland und dann nach Italien. Schon im antiken Griechenland zur Zeit des großen Pythagoras und noch viel früher in Indien kannte man die vegetarische Lebensweise und eine Vielzahl vegetarischer Gerichte und Rezepte. Der Grund für eine solche Lebensweise waren oft philosophische oder religiöse Überzeugungen, doch auch gesundheitliche Überlegungen spielten eine Rolle, oft beides. Da auch in Europa bereits in der Antike Zusammenhänge zwischen Ernährungsgewohnheiten und Gesundheit erkannt wurden, arbeiteten Köche oftmals mit Ärzten zusammen – der berühmteste unter ihnen, Hippokrates, empfahl, „ein kleines Weh eher durch Fasten als durch Arznei“ zu behandeln. Solche Erkenntnisse mögen eine Rolle gespielt haben bei den Fastengeboten in Christentum oder Islam, denn die Idee der Reinigung betrifft Körper und Geist.

Im Urchristentum gab es Auffassungen, nach denen Fleischessen überhaupt zu kultischen Verunreinigungen führen konnte, der später maßgebliche Apostel Paulus wandte sich allerdings gegen diese Auffassung. Selbst der heilige Franziskus, dem dies aus naheliegenden Gründen zuweilen unterstellt wird, hat Vegetarismus weder praktiziert noch empfohlen.

Erst im Europa des 18. Jahrhunderts – bis dahin sprach man von „pflanzlicher Diät“ – begannen sich organisierte Gruppen von Vegetariern zu bilden, der Begriff „vegetarian“ wurde nach der Gründung der Vegetarian Society im Jahre 1847 gebräuchlich und eine fleischlose Ernährung offen aus ethischen UND gesundheitlichen Gründen propagiert – eine Entwicklung, die bis heute andauert, wo viele Menschen aus unterschiedlichen Gründen auf den Verzehr von Fleisch verzichten.

Vegetarische Rezepte werden also aus ideologischen, religiösen oder ernährungswissenschaftlichen Gründen gekocht. Zu den bekanntesten vegetarischen Rezepten aus Österreich zählen Rezepte aus Gemüse und Hülsenfrüchten sowie, ab dem 19. Jahrhundert Kartoffeln.