Bärlauchspätzle

  • Zutaten

  • Zubereitung

Portionen: 4

Für die Bärlauchspätzle die Bärlauchblätter mit kaltem Wasser abspülen, trocken schütteln und sehr fein hacken. Alle Zutaten zu einem Nockerlteig vermengen und durch ein Nockerlsieb in kochendes Salzwasser einlaufen lassen.

Etwa 5 Minuten leicht wallend kochen lassen, danach abseihen und die Bärlauchspätzle in etwas Butter schwenken.

 

Tipp

Servieren Sie die aromatischen Bärlauchspätzle als Hauptgericht mit Parmesan bestreut oder als Beilage zu einem Rindsbraten oder Wildgerichten.

 

Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5

Kommentare17

Bärlauchspätzle

  1. sabi
    sabi kommentierte am 18.04.2013 um 11:39 Uhr

    400 Eier erscheinen mir dann doch etwas zu viel :--)))

    Antworten
  2. mtutschek
    mtutschek kommentierte am 18.04.2013 um 11:41 Uhr

    Da haben Sie allerdings völlig Recht! Gott sein Dank, ist das so offensichtlich falsch, dass es gleich auffällt! Vielen Dank für den Hinweis, wir nehmen gleich eine Korrektur vor. Die Redaktion!

    Antworten
  3. omami
    omami kommentierte am 30.07.2013 um 09:43 Uhr

    Nun sind es ja nur noch 4

    Antworten
  4. Nusskipferl
    Nusskipferl kommentierte am 07.08.2013 um 09:42 Uhr

    eine tolle Beilagenidee.

    Antworten
  5. ewaldi
    ewaldi kommentierte am 01.02.2014 um 11:58 Uhr

    die schmecken gut

    Antworten
  6. luisiana
    luisiana kommentierte am 06.02.2014 um 01:15 Uhr

    Lecker

    Antworten
  7. Gnaxi
    Gnaxi kommentierte am 14.03.2014 um 09:56 Uhr

    lecker

    Antworten
  8. anita
    anita kommentierte am 16.03.2014 um 06:00 Uhr

    sehr gut

    Antworten
  9. anni0705
    anni0705 kommentierte am 16.03.2014 um 14:08 Uhr

    lecker

    Antworten
  10. Zuckerkatze
    Zuckerkatze kommentierte am 19.03.2014 um 15:03 Uhr

    gute idee - wird gleich gespeichert

    Antworten
  11. spiderling
    spiderling kommentierte am 26.03.2014 um 08:06 Uhr

    einmal etwas anders

    Antworten
  12. Cookies
    Cookies kommentierte am 26.03.2014 um 12:23 Uhr

    Super

    Antworten
  13. Maki007
    Maki007 kommentierte am 30.03.2014 um 22:42 Uhr

    gute Beilage

    Antworten
  14. Eintopf48
    Eintopf48 kommentierte am 23.04.2014 um 16:54 Uhr

    dazu sehr gut, schmeckt gemischter Salat.

    Antworten
  15. gisela2353
    gisela2353 kommentierte am 04.08.2014 um 09:15 Uhr

    tolle Idee

    Antworten
  16. gackerl
    gackerl kommentierte am 07.09.2014 um 12:44 Uhr

    lecker

    Antworten
  17. Rose Palfinger
    Rose Palfinger kommentierte am 29.10.2014 um 06:14 Uhr

    sehr gut

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte