Überbackene Erdäpfel (Erdäpfelgratin)

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 10

  • 1,50 kg Erdäpfel (speckig, geschält 1,2 kg)
  • 250 ml Milch
  • 250 ml Schlagobers
  • Salz
  • Pfeffer
  • Muskatnuss
  • Kümmel
  • Knoblauch
  • Butter (oder Öl für die Form)

Erdäpfel schälen, kurz abspülen, aber nicht im Wasser liegen lassen (die Stärke würde ausgelaugt werden, wodurch es keine sämige Bindung mehr gäbe). Milch und Obers in einem Topf vermengen und die Erdäpfel in gleichmäßigen, nicht zu dünnen Scheiben direkt hineinschneiden. Mit Salz, Pfeffer und Muskat gut würzen. Kernig weich kochen und dabei wiederholt umrühren, damit sich nichts anlegt. Rasch abkühlen lassen (eventuell in kaltes Wasser stellen). Eine feuerfeste Form oder Backblech (ergibt mehr Kruste) mit Knoblauch ausreiben, mit Butter ausstreichen und ein wenig ganzen Kümmel einstreuen. Die Erdäpfelscheiben flach verteilen und im heißen Rohr bei Oberhitze (obere Schiene) oder bei Grillschlange (auf unterster Schiene) ca. 15-20 Minuten überbacken.

Tipp

Die Erdäpfel können auch mit Zucchini, Porree oder Pilzen (angedünstet oder blanchiert) belegt und vor dem Überbacken evtl. mit geriebenem Käse bestreut werden.
Für ein Erdäpfel-Spargelgratin wird zusätzlich gekochter Spargel unter die Erdäpfel gemischt und dann überbacken.
VERWENDUNG: ideal als Beilage zu Lamm-, Grill- und Bratengerichten

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
4 3 0

Kommentare13

Überbackene Erdäpfel (Erdäpfelgratin)

  1. rickerl
    rickerl kommentierte am 09.05.2016 um 21:15 Uhr

    Lieber rosmarin statt kümmel :)

    Antworten
  2. 7ucy
    7ucy kommentierte am 14.02.2016 um 19:32 Uhr

    kann man es mit anderen kartoffeln auch machen?

    Antworten
    • Helmuth1
      Helmuth1 kommentierte am 23.02.2016 um 08:48 Uhr

      Mehlige Erdäpfel würden wahrscheinlich zerfallen

      Antworten
  3. Fani1
    Fani1 kommentierte am 07.12.2015 um 08:43 Uhr

    super!

    Antworten
  4. Fani1
    Fani1 kommentierte am 07.12.2015 um 08:43 Uhr

    Hervorragend!

    Antworten
  5. Alle Kommentare
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche