Die besten Rezepte 
für Eiaufstrich

Die besten Rezepte
für Eiaufstrich

Eierpecken, Eiersuchen und Eierfärben gehören zur Osterzeit einfach dazu. Doch was tun mit den Bergen an gekochten Eiern? Die Antwort ist ein richtig guter Eiaufstrich! Hier finden Sie für jeden Geschmack das passende Eiaufstrich Rezept. Klassisch oder exotisch, schnell und einfach oder etwas raffinierter.

Woher kommt das Osterei?

Eine kleine Geschichte Woher kommt das Osterei?

Was wäre Ostern ohne bunte Ostereier? Ostereier zu färben, zu verstecken, zu suchen und zu essen ist ein weit verbreiteter Brauch. In vielen Kulturen ist das Ei Symbol des Lebens, der Fruchtbarkeit und der Erneuerung.

Mehr
Suchen Kategoriensuche

Eiaufstrich am Ostertisch


Nicht nur hart gekochte Eier sind zu Ostern beliebt. Auch in Form von Eiaufstrich passen sie wunderbar zu den österlichen Köstlichkeiten, die sich rund um Osterschinken, Osterpinze und Reinling ranken.

Eiaufstriche sind ideal für das Osterfrühstück oder den Osterbrunch. Man kann Eiaufstriche schon Tage vorher zubereiten und ein paar Tage im Kühlschrank aufbewahren. Auf eine Scheibe Schwarzbrot oder auch zum dippen bringen Eiaufstriche zu Ostern eine willkommene Abwechslung zu den hart gekochten bunten Ostereiern. Gerade in Kombination mit frischen Brot schmeckt Eiaufstrich besonders köstlich. Darüber noch frischer Schnittlauch oder Kresse gestreut bringt den perfekten Eiaufstrich-Genuss. Egal ob Eiaufstriche mit Gurkerl, Eiaufstriche mit Topfen, Eiaufstriche light oder die Eiaufstrich Variante mit Mayonnaise.

Abwechslungsreiche Eiaufstrich Rezepte, um diesen Klassiker schmackhaft zuzubereiten, gibt es reichlich. Sie ergänzen den kulinarischen Teil des Osterfests und sind von leicht bis herzhaft Eiern eine köstliche Alternative zu gekochtem Ei und Co.