Marillenkuchen vom Blech

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 1

  • 32 Stück Marillen
  • 300 Gramm Butter
  • 300 Gramm Mehl (glatt)
  • 6 Stück Eier (je nach Größe, 300 g Gesamtgewicht)
  • 1 Msp. Zimt
  • 1 Pkg Backpulver
  • Staubzucker (zum Bestreuen)
  • 300 g Zucker

Für den Marillenkuchen das Backrohr auf 170 Grad vorheizen. Für den Teig Eier trennen und Eiweiß mit einem Drittel des Zuckers steif schlagen.

Dotter in eine Schüssel geben und zur Seite stellen. Butter schaumig schlagen und den restlichen Zucker darin durch schlagen auflösen.

Die Eigelb nun nach und nach in die Buttermasse geben. Mehl, Zimt und Backpulver sieben und auf die Masse geben. Langsam unterrühren.

Ein Drittel des Eischnees leicht unter die Masse heben um diese zu lockern. Danach den restlichen Eischnee unterheben.

Ein Backblech mit Backpapier belegen (oder ausbuttern) und den Teig darauf glatt verstreichen. Marillen halbieren und entkernen, danach auf dem Teig verteilen.

Kuchen ins Backrohr geben und etwa 60 Minuten bei 170 Grad backen. Kuchen auskühlen lassen und je nach Belieben mit Staubzucker bestreuen.

Tipp

Man kann diesen Kuchen mit allen Früchten, oder auch mit Schokolade oder Kakao machen. Ich persönlich mache den Marillenkuchen immer mit der halben Menge Zucker, dadurch wird er nicht zu süß.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
3 0 0

Die Redaktion empfiehlt auch diese Rezepte

Passende artikel

Kommentare8

Marillenkuchen vom Blech

  1. bernhard1962
    bernhard1962 kommentierte am 06.11.2015 um 09:16 Uhr

    Lecker

    Antworten
  2. Haselnussgitti
    Haselnussgitti kommentierte am 08.09.2015 um 00:18 Uhr

    lecker

    Antworten
  3. verenahu
    verenahu kommentierte am 26.07.2015 um 21:36 Uhr

    lecker

    Antworten
  4. habibti
    habibti kommentierte am 25.06.2015 um 21:04 Uhr

    wunderbar

    Antworten
  5. CiniMini
    CiniMini kommentierte am 06.06.2015 um 23:43 Uhr

    Lecker

    Antworten
  6. Alle Kommentare
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche