Malakofftorte

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 12

  • 180 g Butter
  • 200 g Staubzucker
  • 4 Stück Eidotter
  • 180 g Mandeln (geschält, gerieben)
  • 150 ml Schlagobers
  • 50 Stück Biskotten
  • Milch (zum Einweichen)
  • Rum

Für die Garnitur:

  • 250 ml Schlagobers
  • Mandelsplitter
  • Biskotten
  • Cocktailkirsche

Für die Malakofftorte die Butter vor der Verwendung Raumtemperatur annehmen lassen, dann in einer Schüssel schaumig rühren und Zucker sowie Eidotter dazugeben.

Mandeln und flüssiges Schlagobers hinzufügen und alles weiterrühren, bis die Masse zu einer steifen Creme wird.

Eine Springform mit 24 cm Durchmesser bereitstellen, die Biskotten nacheinander in mit etwas Rum vermengter Milch kurz wenden und den Boden der Form damit auslegen. Den Rand mit halbierten Biskotten auskleiden. Biskotten großzügig mit der Creme bestreichen, abermals mit getränkten Biskotten belegen und diesen Vorgang so lange wiederholen, bis die Creme verbraucht ist, wobei die Biskotten den Abschluss bilden.

Torte mit einer Klarsichtfolie abdecken und an einem kühlen Ort mindestens 5 Stunden ziehen lassen.

Danach vorsichtig aus der Springform lösen, mit geschlagenem Schlagobers rundum gut bestreichen.

Tortenrand der Malakofftorte mit Mandelsplittern bestreuen, Oberfläche mit halbierten Biskotten und Cocktailkirschen belegen und mit aufgespritztem Schlagobers verzieren.

Tipp

Die Malakofftorte zählt nach wie vor zu den beliebtesten Torten.

Finden Sie hier viele weitere tolle Torten-Rezepte, wie beispielsweise Schwarzwälder Kirschtorte oder Esterházytorte.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
51 14 9

Die Redaktion empfiehlt auch diese Rezepte

Passende artikel

Kommentare120

Malakofftorte

  1. Gast kommentierte am 30.04.2009 um 00:09 Uhr

    Noch besser schmeckt die Torte, wenn der Creme ein Hauch Zimt, Vanille und Orangenschale beigefügt wird

    Antworten
  2. lockerle
    lockerle kommentierte am 19.01.2017 um 12:33 Uhr

    Ich bereite von der Creme immer mehr zu und streiche sie dann mit Creme ein anstelle von Schlagobers und reiche Schlagobers einfach dazu.So kann man die Torte schon einen Tag vorher fertigstellen. Beim Schlagobers sollte man das erst kurz vor dem servieren machen´, denn Schlagobers nimmt im Kühlschrank einen eigenartigen Geschmack an.

    Antworten
  3. Martina333
    Martina333 kommentierte am 27.12.2016 um 09:57 Uhr

    Ich habe nur 100 ml Schlagobers gegeben und die andere hälfte durch Mascarpone ersetzt. So mag meine Familie lieber. Sonst lecker !

    Antworten
  4. Santana&Shaw
    Santana&Shaw kommentierte am 18.12.2016 um 08:45 Uhr

    Mit Vanille und Zimt wirds noch interessanter. Ein mächtiger Genuss jedenfalls

    Antworten
  5. hertaalexandra
    hertaalexandra kommentierte am 11.11.2016 um 11:03 Uhr

    Ich mach die Creme immer ohne Dotter

    Antworten
  6. Alle Kommentare
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche