Erdäpfelnockerln mit Eierschwammerln

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 300 g Eierschwammerl
  • Butter (zum Anbraten)
  • Petersilie (gehackt)
  • Salz
  • Pfeffer (aus der Mühle)
  • Käse (gerieben, zum Bestreuen nach Belieben)

Für den Teig:

  • 400 g Erdäpfel (netto)
  • 150 g Mehl (griffig)
  • 50 g Butter (zerlassen)
  • 2-3 Stück Eidotter
  • Salz
  • Pfeffer (aus der Mühle)
  • 1 Prise Muskatnuss
  • Mehl (für die Arbeitsfläche)
Sponsored by Die Oberösterreichische Küche

Für die Erdäpfelnockerln mit Eierschwammerln etwas Butter in einer beschichteten Pfanne zerlassen. Die gut geputzten Schwammerln zugeben und darin unter wiederholtem Umrühren so lange anschwitzen, bis die Flüssigkeit verdampft ist. Vom Herd nehmen und auskühlen lassen.

Die Hälfte der Schwammerln sehr klein schneiden. Die gekochten und geschälten Erdäpfel durch die Erdäpfelpresse drücken. Mit Mehl, zerlassener Butter, Dottern, Salz, Pfeffer, Muskatnuss und den klein geschnittenen Schwammerln vermengen und zu einem Teig kneten. Abdecken und etwas rasten lassen.

Den Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche zu einer ca. 2 cm dicken Rolle formen. Kleine Stücke davon abschneiden und diese wiederum zu Kugerln formen. Über einen Gabelrücken rollen oder mit dem Gabelrücken sanft aufdrücken, damit ein gerilltes Muster entsteht. In einem großen Topf reichlich Salzwasser aufkochen.

Erdäpfelnockerln einlegen, einmal aufkochen lassen und unter dem Siedepunkt nur kurz ziehen lassen (Probenockerl kochen!). Herausheben und in einem Sieb abtropfen lassen. In einer Pfanne etwas Butter aufschäumen und die Erdäpfelnockerln mit den verbliebenen Pilzen darin schwenken. Mit Salz und Pfeffer würzen.

Die Erdäpfelnockerln mit Eierschwammerln mit frischen Kräutern und nach Belieben auch noch mit geriebenem Käse bestreuen.


Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 2 0

Kommentare30

Erdäpfelnockerln mit Eierschwammerln

  1. GFB
    GFB kommentierte am 10.10.2015 um 12:08 Uhr

    Herrlich.

    Antworten
  2. sarnig
    sarnig kommentierte am 10.09.2015 um 08:12 Uhr

    feine Sache!

    Antworten
  3. Illa
    Illa kommentierte am 29.07.2015 um 13:15 Uhr

    gut

    Antworten
  4. ingridS
    ingridS kommentierte am 29.06.2015 um 14:16 Uhr

    ein echter Genuss

    Antworten
  5. verenahu
    verenahu kommentierte am 28.04.2015 um 06:15 Uhr

    lecker

    Antworten
  6. Alle Kommentare
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche