Tomatennockerl mit Rucola

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 2

Für den Nockerlteig:

  • 1 Ei
  • 1 EL Öl
  • 1 EL Tomatenmark
  • 125 ml Wasser (mit Kohlensäure)
  • 13 EL Mehl (griffig)
  • 2 EL Grieß (Maisgrieß)
  • Salz

Für die Tomatennockerl mit Rucola zuerst den Teig zubereiten. Dafür  Ei, Öl, Tomatenmark und Salz verrühren, Mineralwasser dazugießen. Mehl und Maisgrieß vermengen. Den Teig mindestens 30 Minuten lang ziehen lassen.

Den Teig mit einer Nockerlreibe in kochendes Salzwasser reiben und kurz aufkochen lassen, dann abseihen.

In einer Pfanne den feingeschnittenern Zwiebel in Öl glasig dünsten. Paprika und Pfefferoni klein schneiden und mitdünsten.

Die Eier verquirlen, in der Pfanne stocken lassen und mit Salz abschmecken.

Den fein geschnittenen Rucola erst kurz vorm Servieren in die Eimasse einmengen und zusammen mit den Nockerln kurz anbraten.

Die Tomatennockerln mit Rucola heiß servieren.

Tipp

Die Tomatennockerln mit Rucola können zum Beispiel mit Cocktailtomaten serviert werden. Am nächsten Tag schmecken die Nockerln mit Käse überbacken mindestens genauso gut, wie am ersten Tag.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
3 2 1

Die Redaktion empfiehlt auch diese Rezepte

Kommentare0

Tomatennockerl mit Rucola

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche