Die besten Zucchini Rezepte

Die besten Zucchini Rezepte

Zucchinicremesuppe, Gefüllte Zucchini, Zucchinikuchen oder Zucchinipuffer. Durch ihren dezenten Geschmack ist die Zucchini ein wahres Chamäleon in der Küche. Zucchini frisch aus dem eigenen Garten oder das ganze Jahr über aus dem Supermarkt - das Kürbisgemüse hat eigentlich immer Saison. Zucchini können sowohl roh als auch gekocht oder auch gebraten gegessen werden. Die sehr große gelbe Blüte ist ebenso für den Verzehr geeignet und gilt als eine ganz besondere Delikatesse. Egal ob Sie ein Zucchini Rezept für Zucchiniauflauf, Zucchinisuppe oder Zucchinigemüse suchen, bei uns werden sie sicher fündig.

Zucchini

(Curcubita pepo) Zucchini

Worauf muss ich beim Kochen achten? Geht es buchstäblich ums Eingemachte, so zeigt die Zucchini in der Küche dank ihres milden Aromas tausend Gesichter. Beim Kochen mit Zucchinis kann nicht viel falsch gemacht werden. Am zartesten schmecken kleine...

Mehr
Suchen Kategoriensuche

Großartige Zucchini Rezepte mit dem grünen Minikürbis

Zucchini bringen nicht immer nur den Sommer auf den Teller. Ihre Saison geht zwar von Juni bis Oktober, allerdings ist sie mittlerweile auch schon ganzjährig im Supermarkt erhältlich und erfreut sich somit immer größerer Beliebtheit in der alltäglichen Küche.

Zucchini sind eigentlich fleischige Beerenfrüchte, die zur Familie der Kürbisgewächse gehören. Der Begriff Zucchini kommt aus dem Italienischen und bedeutet übersetzt „kleine Kürbisse“. Hierzulande weniger geläufige Bezeichnungen sind unter anderem Courgette, Coccozelle, Gemüse- oder Gurkenkürbis. In der Einzahl heißen sie Zucchino.

Ihr Gehalt an Kalzium, Magnesium, Eisen, B-Vitaminen und Vitamin C macht die Zucchini besonders wertvoll. Zucchini haben sehr wenig Kalorien. Sie sind somit leicht aber dennoch vitamin- und mineralstoffreich und sehr leicht verdaulich.

Aufgrund ihres geringen Eigengeschmackes, der manchmal nur leicht nussig sein kann, lässt sich die Zucchini auf vielseitige Art und Weise zubereiten. Ob pikante oder süße Speisen, wie z.B. Zucchini Panna Cotta, Zucchinikuchen, Zucchinicremesuppe uvm.. Den Möglichkeiten für Zucchini Rezepte sind kaum Grenzen gesetzt. Sie ist sogar roh genießbar und wird somit gerne auch als Komponente von Salaten oder als Fingerfood mit Dip gegessen. Gekocht, gegart bzw. gebraten, im Sommer auch gegrillt, überbacken als Auflauf oder gefüllt sind sie eine vielseitige Zutat für gemüsebetonte Gerichte. Zucchini passen wunderbar zu Fleisch oder Fisch. Als besondere Delikatesse gelten gefüllte Zucchini-Blüten, die oft auch in Tempurateig herausgebacken werden. Man kann so gut wie nichts falsch machen bei Zucchini. Es wird immer ein gelungenes Gericht.

 

Na jazkuham.si si oglejte recepte za jedi z bučkami