Zucchini-Kartoffelpuffer

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Für Zucchini-Kartoffelpuffer die Zucchini waschen, fein raspeln, einsalzen und ca. 1/2 Stunde stehen lassen. Anschließend ausdrücken und die austretende Flüssigkeit weggießen.

Kartoffel schälen und fein raspeln, die Zwiebel schälen und fein hacken. Zucchini, Kartoffeln, Zwiebelwürfel und gehackten Knoblauch vermischen.

Das versprudelte Ei, die Semmelbrösel und die Gewürze gut einrühren. Aus der Masse flache Puffer formen und schwimmend ausbacken. Wenn sie beidseitig kross sind, aus dem Fett nehmen und auf Küchenkrepp abtropfen lassen.

Tipp

Zucchini-Kartoffelpuffer schmecken köstlich mit einer Joghurtsauce oder frischem grünen Blattsalat.

Die Menge für die Semmelbrösel kann von der angebenen Menge abweichen, da sie davon abhängt wieviel Flüssigkeit die Zucchinis in die Masse mitbringen.

Was denken Sie über das Rezept?
34 14 6

Kommentare48

Zucchini-Kartoffelpuffer

  1. rittibub
    rittibub kommentierte am 13.01.2017 um 22:01 Uhr

    Knoblauch muss nicht sein, schmeckt ohne auch sehr gehaltvoll

    Antworten
  2. Morli59
    Morli59 kommentierte am 08.01.2017 um 22:19 Uhr

    Etwas geriebenen käse dazu schmeckt auch super

    Antworten
  3. Gertrud Blechschmidt
    Gertrud Blechschmidt kommentierte am 25.08.2016 um 21:28 Uhr

    Ich gene noch Speckwuerfel und Thymian dazu. Schmeckt mi grünem Salat und Schnittlauchsauce hervorragend.

    Antworten
  4. Gertrud Blechschmidt
    Gertrud Blechschmidt kommentierte am 25.08.2016 um 21:23 Uhr

    Ich gebe noch Speckwuerfel und Thymian dazu. Schmeckt mit grünem Salat und einer Schnittlauchsauce hervorragend.

    Antworten
  5. Bi&Pe
    Bi&Pe kommentierte am 09.02.2016 um 23:26 Uhr

    Ggf. noch andere Kräuter wie Thymian ... mit einarbeiten.

    Antworten
  6. Alle Kommentare
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche