Tomaten-Bulgur

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 2

  • 200 g Bulgur (grob)
  • 1 Fleischtomate (groß, mit der Schale, geraspelt)
  • 4 Esslöffel Öl
  • 1 Zucchini (grob gewürfelt)
  • Kreuzkümmel
  • 1 Gemüsezwiebel (groß, geschält und fein gehackt)
  • 1 Bund Frühlingszwiebeln geputzt fein geschnitten
  • 1 Melanzani
  • 200 ml Gemüsesuppe
  • Salz
  • Pfeffer

Joghurtsauce:

Für den Tomaten-Bulgur die Melanzini in 1 cm dicke Scheiben schneiden, mit Salz bestreuen und das Wasser entziehen lassen.

Zwiebel in etwas Öl anschwitzen. Kreuzkümmel beifügen. Bulgur und Paradeiser hinzugeben, mit klare Gemüsesuppe aufgießen und auf kleiner Flamme kochen. Nach fünfzehn Min. sollte der Bulgur weich und die Flüssigkeit verkocht sein.

Drei bis vier Min. vor Garende, die Frühlingszwiebeln beifügen und mitdünsten.

Inzwischen Öl in einer Bratpfanne heiß werden lassen, die Zucchiniwürfel darin anbräunen und mit dem gekochten Bulgur vermischen. Mit Kreuzkümmel, Pfeffer und Salz verfeinern.

Inzwischen die Melanzanischeiben trocknen und im übrigen heissem Öl von beiden Seiten anbräunen.

Jogurt glatt umrühren, mit Salz, Kreuzkümmel und Pfeffer würzen, Schnittlauch und Minze darunter vermengen.

Tomaten-Bulgur mit den gebratenen Melanzani und dem Kräuterjoghurt servieren.

 

Tipp

Verwenden Sie für die Joghurtsauce zum Tomaten-Bulgur frische Kräuter!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare1

Tomaten-Bulgur

  1. Liz
    Liz kommentierte am 21.08.2015 um 07:32 Uhr

    Lecker

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche