Selchfleischknödel mit Paradeisersalat

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 500 g Selchfleisch (z.B. Selchroller)
  • 1 Zwiebel
  • 1 Portion Erdäpfelteig (siehe Link im Text)
  • 1 TL Kümmel
  • 1 TL Majoran
  • 1 TL Butter
  • Salz
  • Pfeffer (aus der Mühle)

Für den Salat:

Für die Selchfleischknödel mit Paradeisersalat zunächst das Selchfleisch kochen. Währenddessen den Erdäpfelteig nach dem Grundrezept zubereiten.

Die Zwiebel für die Knödel schälen und fein hacken. Das gekochte Selchfleisch in kleine Würfel schneiden. Zwiebel, Fleisch, Kümmel, Majoran, Salz und Pfeffer vermischen. Butter in einer Pfanne schmelzen und die Mischung darin anbraten.

Den Erdäpfelteig ausrollen, Kreise ausstechen und in die Mitte etwas Füllung setzen. Zu Knödeln formen. Einen Topf mit Wasser aufkochen. Die Knödeln hineingeben und darin gar ziehen lassen.

In der Zwischenzeit die Paradeiser waschen und achteln. Aus Kürbiskernöl, Balsamicoessig, Salz und Pfeffer eine Marinade anrühren. Die Paradeiser damit marinieren.

Die fertigen Selchfleischknödel mit Paradeisersalat anrichten und servieren.

Tipp

Das Rezept für Selchfleischknödel mit Paradeisersalat kann auch für die Zubereitung von Wurstknödeln verwendet werden.

Was denken Sie über das Rezept?
1 0 0

Die Redaktion empfiehlt auch diese Rezepte

Passende artikel

Kommentare14

Selchfleischknödel mit Paradeisersalat

  1. Illa
    Illa kommentierte am 06.06.2016 um 18:19 Uhr

    "Erst den Selchroller wie beschrieben kochen" ---- WO?

    Antworten
  2. Johanna Achleitner
    Johanna Achleitner kommentierte am 19.10.2015 um 13:04 Uhr

    Schmeckt aber nur mit selbst gemachten Kartoffelteig!

    Antworten
    • rickerl
      rickerl kommentierte am 27.02.2016 um 18:14 Uhr

      Stimmt!gekaufter ist wirklich nicht lecker

      Antworten
  3. Liz
    Liz kommentierte am 19.09.2015 um 09:30 Uhr

    Lecker

    Antworten
  4. eva-maria2511
    eva-maria2511 kommentierte am 21.06.2015 um 12:35 Uhr

    lecker

    Antworten
  5. Alle Kommentare
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche