Hausbrot

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 2

  • 300 g Weizenmehl (glatt, Type W700)
  • 300 g Roggenmehl
  • 30 g Germ
  • 100 ml Wasser (für den Honig)
  • 20 g Honig (oder Zucker)
  • 10 g Salz
  • 1 EL Kümmel (grob gemahlen)
  • 1 EL Korianderkörner (leicht zerdrückt)
  • 1 EL Fenchelsamen
  • 300 ml Wasser (lauwarm für den Teig)
  • 60 g Sonnenblumenkerne (Walnusskerne oder Kürbiskerne)
  • Fett (für das Backblech)

Für das Hausbrot etwa 100 ml Wasser mit Honig verrühren und etwas erwärmen. Germ darin auflösen, mit den restlichen Zutaten zu einem Teig verkneten und abgedeckt ca. 1 Stunde an einem warmen Ort gehen lassen.

Dann den Teig wieder zusammenschlagen und nochmals durchkneten. In zwei Hälften teilen und zu Laiben formen. Die Laibe auf ein gefettetes Backblech (oder Silikonmatte) legen und nochmals ca. 30 Minuten gehen lassen.

Im vorgeheizten Backrohr bei etwa 170°C 50–60 Minuten (je nach Größe) backen.

Währenddessen am besten eine Tasse mit Wasser ins Rohr stellen. Das Brot ist fertig, sobald es hohl klingt, wenn man daraufklopft.

Aus dem Ofen nehmen und in ein feuchtes Tuch einschlagen, bis das Brot ausgekühlt ist.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare22

Hausbrot

  1. Kunst
    Kunst kommentierte am 31.05.2016 um 10:29 Uhr

    Gebe auch noch Kürbiskerne dazu, ein wirklich sehr gutes Brot!

    Antworten
  2. Liz
    Liz kommentierte am 21.03.2016 um 20:12 Uhr

    Habe dieses Brot schon sehr oft gebacken, es schmeckt total gut und kann auch toll als Brotbackmischung verschenkt werden.

    Antworten
  3. Pico
    Pico kommentierte am 25.01.2016 um 17:58 Uhr

    Hab es mit dinkelmehl gemacht . sehr lecker

    Antworten
  4. verenahu
    verenahu kommentierte am 14.10.2015 um 03:48 Uhr

    lecker

    Antworten
  5. Camino
    Camino kommentierte am 27.05.2015 um 11:48 Uhr

    Im Rezept steht 300 gr. Weizenbrot, Type W 700? Damit ist doch sicher Weizenmehl gemeint?

    Antworten
  6. Alle Kommentare
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche