Orientalische Paprikaschoten

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 2

  • 1 TL Kürbiskernen
  • 120 g Couscous
  • 160 ml Gemüsefond
  • 1/2 TL Kurkuma
  • Koriander (Kardamom)
  • 1 TL Leinsamen
  • 30 g Cashewkerne (oder Sonnenblumenkerne)
  • ca. 3 EL Rosinen
  • 50 g Magertopfen
  • 1/2 Stk Zwiebel
  • 1 Zehe Knoblauch
  • 1 EL Sonnenblumenöl
  • 2 Stk Paprika (mittelgroß)
  • 125 ml Tomatensauce
  • Thymianzweige

Für orientalische Paprikaschoten Kürbiskerne ohne Fett in einer beschichteten Pfanne kurz rösten.

Couscous mit kochendem Gemüsefond übergießen. Vier Minuten ziehen lassen. Kurkuma, Koriander, Kardamom, Leinsamen, Cashewkerne und Rosinen sowie geröstete Kürbiskerne dazumischen.

Magertopfen mit dem in Öl gerösteten Gemisch aus klein geschnittener Zwiebel und Knoblauch ebenfalls unter die Couscous-Masse ziehen.

Paprikaschoten der Länge nach halbieren, das Kerngehäuse entfernen. Die Hälften mit der fertigen Couscous-Mischung füllen. Fest andrücken.

Die Paprika in eine beschichtete Auflaufform setzen und im vorgeheizten Rohr bei 180 Grad etwa 15 Minuten garen. Tomatensauce und Thymianzweig zugeben und weitere 15 Minuten garen.

Orientalische Paprikaschoten mit etwas Tomatensauce anrichten und sofort servieren.

Tipp

Orientalische Paprikaschoten, als vegetarisches Hauptgericht zubereitet, sind auch mit Käse überbacken sehr schmackhaft.

Für Fleischtiger sind sie als Beilage serviert, der perfekte Begleiter zu Rind- und Lammfleisch.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
4 2 0

Die Redaktion empfiehlt auch diese Rezepte

Passende artikel

Kommentare20

Orientalische Paprikaschoten

  1. LadyBarbara
    LadyBarbara kommentierte am 07.11.2015 um 15:47 Uhr

    Sehr gut!

    Antworten
  2. autumn
    autumn kommentierte am 06.10.2015 um 22:22 Uhr

    lecker

    Antworten
  3. Maki007
    Maki007 kommentierte am 15.09.2015 um 21:44 Uhr

    toll

    Antworten
  4. Schlögl
    Schlögl kommentierte am 15.09.2015 um 14:32 Uhr

    Schmatz !

    Antworten
  5. karolus1
    karolus1 kommentierte am 15.09.2015 um 07:17 Uhr

    gut

    Antworten
  6. Alle Kommentare
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche