Moussaka

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 6

Für das Moussaka Rezept zunächst die Auberginen (Melanzani) waschen und in Scheiben schneiden, beidseitig salzen und ca. 15 Minuten Wasser ziehen lassen.

Inzwischen Kartoffeln schälen, ebenfalls in Scheiben schneiden und ca. 15 Minuten lang in Salzwasser knapp bedeckt garen lassen. Nun das Wasser von den Melanzani mit Küchenrolle abtupfen und anschließend in etwas Olivenöl beidseitig anbraten.

Das Faschierte zusammen mit der klein geschnittenen Schalotte und dem Knoblauch in einer Pfanne anbraten. Tomatenmark einrühren und mit Sherryessig ablöschen. Die Tomaten mit Saft dazugeben und mit einer Bratgabel grob zerteilen. Gewürze zufügen und ein paar Minuten einreduzieren lassen. Mit Salz, Pfeffer und Zucker abschmecken und eventuell nachwürzen.
Den Topf vom Herd ziehen, 1 EL Mehl einrühren und anschließend schnell 1 Ei unterziehen.

Für die Bechamelsauce zunächst Butter in einem Topf zerlassen, 90 g Mehl darin anschwitzen und unter ständigem Rühren, damit keine Klümpchen entstehen, mit Milch auffüllen. Das Ganze ein wenig einkochen lassen. Mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken und anschließend den geriebenen Parmesan einrühren. Kurz vor der Verwendung die 2 restlichen Eier schnell einrühren.

Nun in eine gefettete Auflaufform zuerst eine Schicht Melanzanischeiben legen und darauf die ganze Fleischsauce verteilen. Mit den gegarten Kartoffelscheiben bedecken und etwas Bechamelsauce darübergeben. Mit den Melanzani als letzte Schicht abschließen. Die restliche Bechamelsauce über das Moussaka gießen und im vorgeheizten Rohr bei 200 °C Umluft ca. 40 Minuten backen.

Tipp

Eine Schüssel frischer, grüner Blattsalat schmeckt ganz köstlich zu diesem Moussaka Rezept.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
1 1 0

Die Redaktion empfiehlt auch diese Rezepte

Passende artikel

Kommentare7

Moussaka

  1. Annnna
    Annnna kommentierte am 12.01.2016 um 11:28 Uhr

    Wirklich gut, kann man oft machen.

    Antworten
  2. alex64
    alex64 kommentierte am 19.11.2015 um 18:38 Uhr

    Lecker!

    Antworten
  3. krokotraene
    krokotraene kommentierte am 15.05.2015 um 09:33 Uhr

    klingt gut

    Antworten
  4. BiPe
    BiPe kommentierte am 01.05.2015 um 10:45 Uhr

    Sehr gut gelungen - feines Rezept.

    Antworten
  5. yoyama
    yoyama kommentierte am 24.01.2015 um 17:03 Uhr

    super gut !

    Antworten
  6. Alle Kommentare
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche