Gemüse-Moussaka

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

Für das Fladenbrot:

Für die Moussaka:

Für das Gemüse-Moussaka zunächst für das Fladenbrot den Knoblauch schälen und fein hacken. Alle Zutaten (außer dem Olivenöl zum Beträufeln) zu einem geschmeidigen Teig verkneten und ungefähr 45 Minuten an einem warmen Platz gehen lassen.

Das Backrohr auf 180 °C Ober-/Unterhitze vorheizen. Eine ofenfeste Form fetten.

Paradeiser, Radieschen und Zuckerschoten waschen, ggf. zuputzen und in Scheiben schneiden. Erdäpfeln, Kohlrabi und Knoblauchzehe schälen und in feine Scheiben schneiden. Zwiebeln ebenfalls schälen und in feine Ringe schneiden. Oliven auch in Ringe schneiden. Feta abtropfen lassen und klein würfeln.

Das Gemüse und die Hälfte des Fetas in die Auflaufform geben. Dazwischen immer wieder salzen und pfeffern und ein wenig Olivenöl darübergeben.

Deckel darauf setzen und für ungefähr 30 Minuten ins Backrohr schieben. Den restlichen Feta darüberstreuen und dann nochmals 10 Minuten ohne Deckel weitergaren.

Während die Moussaka im Backrohr ist, ein Backblech mit Backpapier auslegen. Den Germteig kneten und zu 4 gleichmäßigen Fladen formen. Auf das Backblech setzen, über Kreuz ganz leicht einschneiden, Salz und Kreuzkümmel darüberstreuen und etwas Olivenöl darüberträufeln.

20 Minuten bevor die Gemüse-Moussaka fertig ist, auf der untersten Schiene dazu ins Backrohr schieben.

Tipp

Zu Gemüse-Moussaka passt auch selbstgemachtes Tsatsiki.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
3 4 0

Die Redaktion empfiehlt auch diese Rezepte

Passende artikel

Kommentare12

Gemüse-Moussaka

  1. mirandaly
    mirandaly kommentierte am 07.02.2015 um 10:58 Uhr

    leicht und bekömmlich !

    Antworten
  2. 7ucy
    7ucy kommentierte am 06.04.2016 um 20:36 Uhr

    wow. ein tolle rezept. würde es noch mit frischen kräutern wie minze verfeinern (:

    Antworten
  3. kstreit
    kstreit kommentierte am 12.01.2016 um 23:08 Uhr

    Meiner Meinung nach ist das kein Moussaka. Gehören da nicht Melanzani dazu?

    Antworten
    • Silvia Wieland
      Silvia Wieland kommentierte am 13.01.2016 um 10:05 Uhr

      Liebe kstreit, Moussaka kann mit, oder ohne Melanzani zubereitet werden. Mit den besten Grüßen - die Redaktion

      Antworten
  4. edith1951
    edith1951 kommentierte am 12.01.2016 um 17:48 Uhr

    nehme statt Kreuzkümmel, normalen Kümmel, schmeckt auch gut.

    Antworten
  5. Alle Kommentare
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche