Marillenknödel mit Amarettini-Haselnussbrösel

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 2

Für den Teig:

  • 250 g Topfen
  • 1 Ei
  • 50 g Mehl
  • 50 g Semmelbrösel
  • 1 Prise Salz
  • 5-6 Stk. Schokolade (weiß, für jede Marille eines)
  • 5-6 Marillen (je nach Größe)

Für die Brösel:

  • 200 g Amarettini
  • 80 g Haselnüsse (gerieben)

Für die Marillenknödel mit Amarettini-Haselnussbrösel zunächst für die Marillenknödel Topfen, Ei, Salz, Mehl und Semmelbrösel verrühren und zu einem Teig verarbeiten. Falls er noch zu klebrig ist, etwas Semmelbrösel dazugeben. Die Marillen entkernen und je ein kleines Stück Schokolade in die Mitte geben und mit dem Topfenteig umhüllen. In einem großen Topf mit Salzwasser die Knödel ca. 20 Minuten köcheln lassen.

Für die Brösel die Amarettini in einen Gefrierbeutel geben und zerdrücken. In einer Pfanne ohne Fett die geriebenen Haselnüsse kurz anrösten und die Amarettinibrösel dazugeben. Die Marillenknödel darin wenden und die Marillenknödel mit Amarettini-Haselnussbrösel gleich anrichten.

Tipp

Wer mag, kann statt der weißen Schokolade natürlich auch dunkle nehmen. Je nach Geschmack. Statt der Haselnüsse kann man auch geriebene Walnüsse oder Mandeln für die Marillenknödel mit Amarettini-Haselnussbrösel nehmen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
13 6 3

Die Redaktion empfiehlt auch diese Rezepte

Passende artikel

Kommentare1

Marillenknödel mit Amarettini-Haselnussbrösel

  1. cp611
    cp611 kommentierte am 27.07.2016 um 15:22 Uhr

    Keksbrösel finde ich eine super Idee!!

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche