Feinspitz Schokobiskuit für Torten und Rouladen

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 1

  • 130 g Staubzucker
  • 20 g Backzucker
  • 140 g Mehl
  • 100 g Speisestärke
  • 6 Eier (L)
  • 30 g Kakao (ohne Zucker)
  • 1 Pkg. Backpulver
  • 1 Pkg. Vanillezucker
  • 4 EL Wasser (heiß)
  • 1 Prise Salz

Für den Feinspitz Schokobiskuit für Torten und Rouladen den Backofen auf 160° Umluft vorheizen. Eine Springform (26 cm) mit Backpapier belegen.

Die Eier trennen und die Dotter mit dem Zucker, Vanillezucker und dem heißen Wasser 10-15 Minuten schaumig aufschlagen. Das Mehl mit der Speisestärke, dem Kakao und dem Backpulver gut vermischen, über die Dottermasse sieben und unterheben. Aus dem Eiweiß mit einer Prise Salz und dem Backzucker Schnee schlagen und ebenso unter die Masse heben.

In die Springform füllen und auf mittlerer Schiene ca. 35-40 Minuten backen. Sollte die Oberfläche zu schnell dunkel werden, dann das Ganze mit Alufolie abdecken.

Das Rezept ist für einen Boden, den man zweimal durchschneiden kann, gut geeignet. Für eine Roulade die Masse auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech streichen und ca. 15-20 Minuten backen.

Tipp

Ein Tipp um Backpapier in einem Tortenring gut haften zu lassen: Den Ring mit ein wenig Öl austupfen und das zugeschnittene Backpapier daraufkleben. Damit der Tortenboden des Feinspitz Schokobiskuit für Torten und Rouladen gleichmäßig wird, dreht man den Boden in der Form gleich nach dem Backen um und lässt ihn so kühlen.

Ohne Kakao wird aus dem Biskuit ein heller Teig - also ein helles Biskuit für Torten und Rouladen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
2 0 0

Die Redaktion empfiehlt auch diese Rezepte

Passende artikel

Kommentare12

Feinspitz Schokobiskuit für Torten und Rouladen

  1. feinspitz57
    feinspitz57 kommentierte am 07.12.2015 um 10:01 Uhr

    schmeckt

    Antworten
  2. mai83
    mai83 kommentierte am 08.03.2015 um 20:46 Uhr

    Superrezept

    Antworten
  3. Yoni
    Yoni kommentierte am 06.01.2015 um 05:25 Uhr

    wunderbar

    Antworten
  4. ewaldi
    ewaldi kommentierte am 02.11.2014 um 19:39 Uhr

    sehr gut

    Antworten
  5. Lukuli
    Lukuli kommentierte am 31.08.2014 um 09:50 Uhr

    sehr gut

    Antworten
  6. Alle Kommentare
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche