Tarte Tatin

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 6

  • 1500 g Süsssaure Äpfel (Boskop, C Oange)
  • 200 g Zucker
  • 50 g Butter
  • 1 Pk. Butter-Blätterteig (Gefroren, 450 g)

Die Äpfel von der Schale befreien, halbieren und entkernen.

Für die Tarte Tatin braucht man eine runde Casserolle mit dickem Boden, am besten aus Gusseisen, mit einem Metallgriff, der die Backofenhitze aushält.

Zuerst den Zucker bei mittlerer Hitze zerrinnen lassen, ohne zu rühren. Wenn er anfängt zu braun werden lassen, den Kochtopf gelegentlich schwenken, damit der Zucker gleichmässig karamellisiert. Wenn er goldgelb geworden ist, den Kochtopf von dem Küchenherd nehmen und den Karamell mit ein kleines bisschen kaltem Wasser löschen, Vorsicht, das kann heiß spritzen, dabei wird der Karamell erst mal fest. Danach den Karamell bei mittlerer Hitze nochmal aufwärmen, bis er nochmal flüssig ist und die Butter untermengen, dann ein kleines bisschen auskühlen.

Die Apfelhälften senkrecht und so dicht wie möglich in den noch dicklichen Karamell stecken. Den aufgetauten Blätterteig auf einer gut mit Mehl bestäubten Fläche etwa 3 Millimeter dick rund auswalken, so dass der Durchmesser etwa 3 cm grösser ist als der Durchmesser der Casserolle. Den ausgerollten Teig vorsichtig über die Äpfel legen, leicht glatt drücken und an den Seiten zwischen Äpfeln und Topfwand feststecken und mit einer Gabel mehrfach einstechen.

Die Tarte Tatin im aufgeheizten Herd bei 200 Grad ungefähr 20 min backen, dann die Temperatur auf 180 Grad herunterschalten und in weiteren eine halbe Stunde zu Ende backen. Die Casserole aus dem Backrohr nehmen, die Tarte vollständig abkühlen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare1

Tarte Tatin

  1. Renate Mayer
    Renate Mayer kommentierte am 26.05.2014 um 17:17 Uhr

    Ausgezeichnet. Habe es auch mit Mürbteig und Bananen mit Äpfeln gemacht. Hat allen sehr geschmeckt.

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche