Hingucker aus Blätterteig

Video - Apfelrose

Video: ichkoche.at

Diese Rose aus Blätterteig und Apfelscheiben ist ein echter Hingucker! Die gute Nachricht: Sie ist ganz einfach gemacht! Wie die Apfelrosen gelingen, zeigen wir Ihnen in diesem Video.

In dieser einfachen Videoanleitung sehen Sie, wie Sie eine Apfelrose Schritt für Schritt zubereiten. Die Rosen sind in Nullkommanix zusammengedreht und gebacken - und das mit nur 4 Zutaten! Wichtig: Die Apfelscheiben sollten möglichst dünn geschnitten sein.

Sie eignen sich hervorragend als Mitbringsel zum Geburtstag, als Valentinstagsüberraschung oder für die Mama zum Muttertag.

Das Rezept für Apfelrosen mit allen Mengenangaben finden Sie hier.

Autor: Blanka Kefer & Iris Kienböck / ichkoche.at

Kommentare14

Video - Apfelrose

  1. LEO000aa
    LEO000aa kommentierte am 22.09.2016 um 22:10 Uhr

    Die Äpfel kann man hervorragend mit einer Brotschneidemaschine schneiden

    Antworten
  2. 12HaubenKöchin
    12HaubenKöchin kommentierte am 02.04.2016 um 16:43 Uhr

    Das Video funktioniert bei mir leider auch nicht ... obwohl ich es eigentlich gerade bei diesem Rezept hilfreich, wenn nicht sogar als notwendig empfinden würde!

    Antworten
    • Silvia Wieland
      Silvia Wieland kommentierte am 04.04.2016 um 15:48 Uhr

      Liebe 12HaubenKöchin, danke für den Hinweis! bei uns funktionieren die Videos einwandfrei. Wir empfehlen den Ad-Blocker zu deaktivieren und Pop-Ups für ichkoche.at zuzulassen, dann sollten auch Sie das Video wieder abspielen können. Sonst könnte es auch helfen das Video in einem anderen Browser zu öffnen. Mit den besten Grüßen - die Redaktion

      Antworten
  3. Rittmeister
    Rittmeister kommentierte am 05.03.2016 um 10:47 Uhr

    funktioniert auf ipad

    Antworten
  4. Schurli1958
    Schurli1958 kommentierte am 13.02.2016 um 20:13 Uhr

    bei mir funktioniert das Video einwandfrei.Ich habe einen iMac und verwende Firefox als Browser,welcher einwandfrei funktioniert. Übrigens bin ich vin dem Rezeptvideo sehr begeistert und werde es morgen mal versuchen.

    Antworten
  5. Alle Kommentare
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Ähnliches zum Thema