Rindfleisch-Salat

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 3

  • 200 g Rindfleisch (Kochfleisch oder ähnliches, gekocht und abgekühlt)
  • 1 Stk. Paprika (roter)
  • 3 Stk Schalotte (klein, Menge nach Geschmack)
  • 30-40 g Chornichons (Menge nach Geschmack)
  • 15 g Kapernbeeren (große)
  • 40 g Tomaten (getrocknete, in Öl eingelegte)
  • 30-50 g Rucola (Handvoll)
  • Salz (nach Belieben)
  • 1 EL Olivenöl
  • 1 TL Erdnussöl (wenn vorhanden)
  • 1 TL Papayapfeffer (frisch gemahlen)
  • Pfeffer (frisch gemahlen)

Für den Rindfleisch-Salat Rindfleisch, Paprika, Schalotten und Chornichons in feine Streifen oder kleinwürfelig schneiden (nach Geschmack). Kapern halbieren, in feine Scheibchen schneiden.

Tomaten abtropfen/Öl abtupfen und kleinwürfelig schneiden. Rucola fein schneiden. Salzen, pfeffern, Öl und Essig darüber, evt. mit etwas Wasser darüber träufeln.

Wenn vorhanden, mit Papayapfeffer gut würzen. Gut durchmischen etwas ziehen lassen und genießen!

Tipp

Der Papayapfeffer, wird sehr einfach hergestellt: Kerne von einer Papaya gut waschen und gründlich trocknen (evt. auch im Rohr - 50°). Ich lasse sie ca. 2 Wochen in einer flachen Schale lufttrocknen. Im Winter auf die Heizung geht auch sehr gut.

In eine Gewürzmühle geben.

Mit den Kernen einer Papaya kommt man sehr lang aus! Der Papayapfeffer schmeckt sehr dezent hat eine nussige Note und ist sehr mild. Gibt den Speisen ein feines Aroma.

Für heiße Tage: Vor dem Servieren den Rindfleisch-Salat ca. 1/2 Std. in den Kühlschrank stellen.

Variation 1: Schmeckt auch köstlich mit Kürbiskernöl.

Varation 2: Ein paar Spalten Orangen oder Mandarinen gewürfelt, geben noch die extra-frische-Note!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
2 3 0

Die Redaktion empfiehlt auch diese Rezepte

Passende artikel

Kommentare3

Rindfleisch-Salat

  1. BiPe
    BiPe kommentierte am 07.03.2016 um 16:27 Uhr

    Die Papaya selbst in feine Streifen hinzu bringt eine exotische Variante.

    Antworten
  2. Golino
    Golino kommentierte am 16.11.2015 um 17:00 Uhr

    lecker

    Antworten
  3. nunis
    nunis kommentierte am 14.10.2015 um 17:05 Uhr

    toll

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche