Rindfleischsalat mit Kernöldressing

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

  • 400 g Tafelspitz (oder Schulterscherzel)
  • 200 g Kartoffeln (speckig)
  • 2 Stück Zwiebeln (klein)
  • 50 g Paprika (rot)
  • 50 g Paprika (gelb)
  • 50 g Kürbiskernöl
  • 20 g Kren (frisch)
  • Essig
  • Salz
  • Zucker
  • Pfeffer (frisch gemahlen)
  • 50 g Kürbiskernen (gehackt)
  • 200-250 g Lollo biondo

Kartoffeln waschen und in Wasser weich kochen. Lollo biondo waschen, putzen, in mundgerechte Stücke zerteilen und auf den vorbereiteten Tellern verteilen.
Eine Marinade aus Essig, Wasser, Salz, Zucker, Pfeffer und Kürbiskernöl herstellen.
Gekochtes Rindfleisch in ca. 1 cm dicke Streifen schneiden und mit ca. der Hälfte der Marinade übergießen. Kurz durchziehen lassen.
Rote Zwiebeln und Paprika in feine Streifen schneiden. Kartoffeln schälen, blättrig schneiden und mit der restlichen Marinade übergießen. 5 Minuten durchziehen lassen.
Alle Zutaten behutsam miteinander vermengen, auf den vorbereiteten Tellern anrichten und mit gerissenem Kren und gehackten Kürbiskernen servieren.

Tipp

Nährwerte:
Eiweiß 34,1g
Fett 23g
Kohlenhydrate 11g

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare5

Rindfleischsalat mit Kernöldressing

  1. stevel
    stevel kommentierte am 14.02.2015 um 17:47 Uhr

    Als Essig empfehle ich "Walnussessig". Ohne Kartoffeln scheint mir das Rezept noch feiner und statt Lollo einen rötlichen Batavia (Kreuzung zwischen Häupterl- und Eisbergsalat) der ist knackiger, schmeckt besser und fühlt sich im Mund angenehmer an.

    Antworten
  2. xxxx40
    xxxx40 kommentierte am 04.02.2015 um 16:41 Uhr

    lecker

    Antworten
  3. Gast kommentierte am 04.02.2011 um 12:45 Uhr

    Aber welchen Essig soll ich hier nehmen? Bei Histaminintoleranz sollte man keinen Essig oder essighaltige Produkte zu sich nehmen, denn das bakteriell fermentierte Nahrungsmittel in denen Histamin entsteht

    Antworten
  4. mtutschek
    mtutschek kommentierte am 11.02.2009 um 15:43 Uhr

    Lolo biondo hat im Gegensatz zu Lolo Rosso grüne Blätter.
    Beide haben einen dezent herb-nussigen Geschmack.
    Die Redaktion

    Antworten
  5. Gast kommentierte am 11.02.2009 um 15:35 Uhr

    ich fände es gut wenn man auch mit einer fußnote erklärt um was es sich hier handelt.

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche