Quittengelee

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 1000 g Quitten
  • 250 g Zucker
  • 30 g Unigel(Apfelpektin)
  • 125 ml Weisswein (trocken)
  • 0.5 Vanillestange

Die Quitten mit einem Geschirrhangl abraspeln. (Birnenquitten haben einen ganz feinen Pelz) Blüte und Stielansatz, sowie das Kerngehäuse entfernen. Die Früchte in Scheibchen schneiden, und mit Wasser bedeckt zum Kochen bringen. (Backschüssel nicht zu voll füllen, Masse kocht leicht über!! Vorsicht, brennt leicht an!!!). Die Quitten eine dreiviertel Stunde kochen und noch heiß durch ein Geschirrhangl laufen lassen. (Küchenstuhl auf die andere Seite drehen und an den Beinen ein altes Küchentuch oder evtl. noch besser eine saubere Windel anbringen, eine Backschüssel drunter stellen, fertig). Jetzt zum Gelee. Den Saft abwiegen, dementsprechend der Masse dann auf ein Kilo Saft die oben angeführten Ingredienzien hinzufügen und aufwallen lassen, ein bis zwei min kochen lassen und dann in Twist off Gläser abfüllen. (Die Gläser müssen sehr sauber sein!!) Aus dem Fruchtfleisch kann man mit ein wenig Gelierzucker noch ein Quittenmus machen. Dafür aber die Quittenmasse noch durch die Flotte Lotte drehen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
13 4 0

Kommentare1

Quittengelee

  1. Pico
    Pico kommentierte am 29.01.2016 um 10:42 Uhr

    Passt sehr gut zu käse

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche