Pfarerszwiebelgericht

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 800 g Zwiebeln (klein)
  • 1 Zwiebel
  • 1 Porree (Stange)
  • 4 EL Öl
  • 1 EL Mehl
  • 100 ml Wasser ((1))
  • 6 Knoblauchzehen
  • 1 Lorbeergewürz
  • 12 Körner schwarzer Pfeffer
  • Salz
  • 1 Teelöffel Paprika
  • 1 Teelöffel Paradeismark
  • 50 ml Wasser ((2))

Die Zwiebel sowie die Porreestange abschälen, kleinschneiden und in Öl dünsten.

Das angebrannte und mit lauwarmem Wasser (1) verdünnte Mehl dazugeben.

Die kleinen Zwiebeln abspülen und zweimal kurz machen. Abtropfen. Die Zwiebeln gemeinsam mit den kleingeschnittenen Knoblauchzehen hinzfügen. Den Paradeismark mit lauwarmem Wasser (2) verdünnen. Das Lorbeergewürz, die Körner schwarzer Pfeffer, die Paprika, den verdünnten Paradeismark und Salz nach Wunsch dazugeben.

Warmes Wasser eingiessen bis die Zwiebeln komplett bedeckt sind. Auf schwachem Feuer weichdünsten. Der Pfarerszwiebelneintopf ist nach fünfundvierzig Min. fertig und wird auf der Stelle aufgetragen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Pfarerszwiebelgericht

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche