Wiener Zwiebelrostbraten

  • Zutaten

  • Zubereitung

Portionen: 4

  • 4 Scheiben Rostbraten (achten Sie hier auf ausgezeichnete Qualität, da durch das kurze Anbraten das Fleisch ansonsten schnell hart wird)
  • 2 EL Butterschmalz
  • 1 Prise Salz
  • 1 Prise Pfeffer
  • Mehl (zum Wenden)
  • 30 g Butter (sehr kalt, klein geschnitten)
  • 1-2 Schöpflöffel Suppe (für die Sauce)
  • 1 Schuss Balsamicoessig
  • 1-2 TL Senf
  • 2 Stück Zwiebeln
  • 1/4 Liter Pflanzenöl (zum Frittieren)

Für den Wiener Zwiebelrostbraten den Rostbraten auf beiden Seiten zart mit dem Schnitzelklopfer etwas klopfen. Damit sich der Rostbraten während dem Braten nicht aufwölbt, empfiehlt es sich, den Rand in regelmäßigen Abständen (ca. 2 cm) leicht einzuschneiden. Mit Salz und Pfeffer würzen und die Rostbratenscheiben beidseitig in Mehl wenden.

In einer großen Pfanne das Butterschmalz erhitzen und die Rostbratenscheiben auf beiden Seiten anbraten (ca. 3-4 Minuten pro Seite). Ist der Rostbraten gar, so nehmen Sie ihn aus der Pfanne und stellen ihn in Alufolie gewickelt warm.

Einstweilen das überschüssige Bratenfett abgießen und etwas Suppe mit einem Schuss Essig und ein wenig Senf aufkochen lassen. Ist die Sauce aufgekocht, kalte Butterstückchen einrühren, salzen und pfeffern.

Die Zwiebeln schälen und in hauchdünne Ringe schneiden und in einer extra Pfanne rasch in Öl herausfrittieren.

Den Zwiebelrostbraten nochmals kurz in der Sauce wenden und auf einem Teller anrichten. Die Sauce darübergießen und mit den frittierten Zwiebelringen garnieren.

Zum Wiener Zwiebelrostbraten passt hervorragend Erdäpfelpüree.

 

Tipp

Versuchen Sie als Abwandlung dieses Zwiebelrostbraten Rezeptes doch einmal klein geschnittene Essiggurkerl in die Sauce einzuarbeiten.

Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5

Die Redaktion empfiehlt auch diese Rezepte

Passende artikel

Kommentare38

Wiener Zwiebelrostbraten

  1. jobse
    jobse kommentierte am 27.06.2013 um 12:18 Uhr

    sehr gutes Rezept...

    Antworten
  2. Maki007
    Maki007 kommentierte am 28.09.2013 um 10:05 Uhr

    muss ich ausprobieren...

    Antworten
  3. schnepi
    schnepi kommentierte am 29.10.2013 um 09:23 Uhr

    mmhh lecker

    Antworten
  4. Birmchen
    Birmchen kommentierte am 31.10.2013 um 10:32 Uhr

    lecker

    Antworten
  5. Gewinn
    Gewinn kommentierte am 03.11.2013 um 18:52 Uhr

    Gibt es morgen

    Antworten
  6. kuschlbär
    kuschlbär kommentierte am 18.11.2013 um 14:21 Uhr

    Das richtige Sonntags-Essen. ;)

    Antworten
  7. patrick78
    patrick78 kommentierte am 18.11.2013 um 15:39 Uhr

    jaaaaa

    Antworten
  8. anni0705
    anni0705 kommentierte am 22.12.2013 um 12:13 Uhr

    hervorragend!

    Antworten
  9. Eintopf48
    Eintopf48 kommentierte am 22.12.2013 um 12:13 Uhr

    werde ich auf jeden Fall probieren.

    Antworten
  10. Baramundi
    Baramundi kommentierte am 24.12.2013 um 16:38 Uhr

    Mein Lieblingsmenü!

    Antworten
  11. omami
    omami kommentierte am 16.01.2014 um 15:10 Uhr

    Endlich ein Wiener Rezept, das richtig weitergegeben wird.Auf jeden Fall nachkochenswert.!

    Antworten
  12. Cookies
    Cookies kommentierte am 19.01.2014 um 15:58 Uhr

    Find ich auch, ich krieg jetzt direkt Hunger ;-)

    Antworten
  13. Xanadu7100
    Xanadu7100 kommentierte am 26.01.2014 um 18:07 Uhr

    Wird nächsten Sonntag gekocht.

    Antworten
  14. Rose Palfinger
    Rose Palfinger kommentierte am 16.02.2014 um 12:15 Uhr

    ein Klassiker!

    Antworten
  15. pfifferling
    pfifferling kommentierte am 16.02.2014 um 16:14 Uhr

    Mein Göga ist Wiener, mit diesem Essen werde ich ihn überraschen.

    Antworten
  16. chrisi0303
    chrisi0303 kommentierte am 16.02.2014 um 16:41 Uhr

    super das Fleisch zergeht einem auf der Zunge!

    Antworten
  17. MJP
    MJP kommentierte am 19.02.2014 um 12:48 Uhr

    Schmeckt lecker, ich gebe noch getrocknete Steinpilze dazu!

    Antworten
  18. oOChristinaOo
    oOChristinaOo kommentierte am 25.03.2014 um 21:32 Uhr

    klingt toll!

    Antworten
  19. zuckermaus0028
    zuckermaus0028 kommentierte am 20.04.2014 um 16:56 Uhr

    da bekommt man ja direkt Hunger :)

    Antworten
  20. Beate212
    Beate212 kommentierte am 25.04.2014 um 21:55 Uhr

    Wie heiß sollte der Herd beim braten sein? Volle Hitze oder eher halbe? Ich dachte immer, dass man Rindfleisch ganz langsam und lange garen muss...?

    Antworten
  21. mai83
    mai83 kommentierte am 11.05.2014 um 18:37 Uhr

    Schmeckt köstlich

    Antworten
  22. küchenfeger
    küchenfeger kommentierte am 28.05.2014 um 10:35 Uhr

    ohhhhhh meine Leibspeise

    Antworten
  23. Air-zsike
    Air-zsike kommentierte am 01.06.2014 um 12:18 Uhr

    Werde ich heute machen.

    Antworten
  24. spiderling
    spiderling kommentierte am 02.06.2014 um 08:45 Uhr

    köstlich

    Antworten
  25. Vendetta
    Vendetta kommentierte am 06.06.2014 um 15:34 Uhr

    So lecker!

    Antworten
  26. minikatze
    minikatze kommentierte am 13.07.2014 um 09:41 Uhr

    Sehr lecker!

    Antworten
  27. silviahexi
    silviahexi kommentierte am 13.07.2014 um 10:40 Uhr

    habe letztens dieses gericht im tupperware ultra gemacht, mega lecker!!!!!!!

    Antworten
  28. graue Katze
    graue Katze kommentierte am 22.07.2014 um 11:36 Uhr

    Lecker!

    Antworten
  29. kstreit
    kstreit kommentierte am 03.08.2014 um 22:21 Uhr

    Werde ich probieren

    Antworten
  30. Camino
    Camino kommentierte am 14.08.2014 um 13:29 Uhr

    Sehr, sehr gut und richtig lecker!

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte