Osterhasen

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

Teig:

  • 200 g Topfen (20%)
  • 6 EL Milch
  • 10 EL Kronenöl Spezial (mit feinem Buttergeschmack)
  • 80 g Staubzucker
  • 1 Prise Salz
  • 1 Packung Vanillezucker
  • 1 Stück Zitrone (abgeriebene Schale)
  • 250 g Mehl
  • 1 Packung Backpulver

Zum Bestreichen:

  • 1 Stück Ei
  • 2 EL Schlagobers
  • 12 Stück Rosinen

Zum Verzieren:

  • 50 g Kochschokolade
Sponsored by Kronenöl Backbuch

Für die Osterhasen das Backblech mit Backpapier auslegen. Backofen auf 150 °C (Ober- und Unterhitze) vorheizen.
Mehl und Backpulver versieben. Topfen, Milch, Kronenöl Spezial mit feinem Buttergeschmack, Staubzucker, Salz, Vanillezucker und abgeriebene Zitronenschale verrühren. Mehlmischung langsam zugeben und Teig glatt kneten.

Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche zu einer Rolle formen. In 6 Stücke schneiden und von jedem Stück ein Viertel abschneiden, daraus Ohren formen. Aus den größeren Stücken Köpfe formen und auf das Backblech legen.

Ei trennen. Ohren an einer Ecke mit etwas Eiklar bestreichen. Die Ohren unter den Kopf schieben und andrücken. Rosinen als Augen platzieren. Den Eidotter mit Schlagobers verrühren und die Köpfe und die Ohren mit einem Pinsel bestreichen. Auf mittlerer Schiene ca. 20 Min. backen. Aus dem Backofen nehmen und auskühlen lassen.

Schokolade klein schneiden und über einem Wasserbad langsam auflösen. In ein Papierstanitzerl füllen und die Hasenköpfe beliebig damit verzieren. Die Osterhasen mit kleinen Ostereiern garnieren und servieren.

Tipp

Bei der Verziehrung der Osterhasen sind Ihrer Kreativität keine Grenzen gesetzt!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
1 0 0

Die Redaktion empfiehlt auch diese Rezepte

Passende artikel

Kommentare25

Osterhasen

  1. heuge
    heuge kommentierte am 16.03.2016 um 19:17 Uhr

    gelingen am besten mit ganz weichem Germteig

    Antworten
  2. verenahu
    verenahu kommentierte am 16.09.2015 um 06:08 Uhr

    lecker

    Antworten
  3. ressl
    ressl kommentierte am 25.08.2015 um 05:36 Uhr

    lecker

    Antworten
  4. danan
    danan kommentierte am 31.03.2015 um 12:56 Uhr

    toll

    Antworten
  5. Hobbykoch21
    Hobbykoch21 kommentierte am 31.03.2015 um 08:12 Uhr

    sehen zwar gut aus und ich probier sie immer wieder, doch jedes mal ärgere ich mich wieder, weil sie fest und speckig werden. Ob Backpulver oder Germ ganz egal!

    Antworten
  6. Alle Kommentare
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche