Osterhase

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 10

Für den Osterhasen den Germteig zubereiten. Dafür ein Dampfl ansetzen: Germ, lauwarmer Milch, Prise Zucker und etwas Mehl vermischen und an einem warmen Ort zugedeckt gehen lassen. Sobald die Oberfläche Risse aufweist, ist das Dampfl zur Weiterverarbeitung bereit. Alle übrigen Zutaten können nun eingemischt werden und zu einem glatten Teig verarbeitet werden. Diesen noch einmal richtig schön aufgehen lassen. Danach den Teig zusammenschlagen, wieder gehen lassen und wieder zusammenschlagen. So entsteht später ein wunderbar flaumiges Ostergebäck.

Den Teig für den Osterhasen wie folgt teilen und verarbeiten: Ein 100g schweres Stück zu einem Strangerl formen und dieses zu einer Schnecke eindrehen. Ein Ende als Fuß vorstehen lassen. Das andere Ende als kurzen Schwanz ausformen.

Ein 50 g schweres Teigstück zu einer Kugel formen und daraus ein Weckerl formen. Das Weckerl länglich bis zur Hälfte mit einer Schere einschneiden und Ohren formen. Auf die Schnecke setzen und fest andrücken. Eine Rosine als Auge einfügen.

Auf ein mit Backtrennpapier belegtes Backblech setzen, mit Ei bestreichen und Hagelzucker darauf streuen. An einem warmen Ort nochmals aufgehen lassen.

Dann die Osterhasen bei 180°C ca. 15 Minuten backen.

Tipp

Dieses Osterhasen Rezept ist ein echter Liebling der Kinder!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
3 1 0

Kommentare23

Osterhase

  1. Geb147
    Geb147 kommentierte am 26.03.2016 um 19:39 Uhr

    Hab heute mit dieser Menge 13 Stück gebacken und sie sind sehr gut angekommen, vorallem bei den Kids!

    Antworten
  2. Angela1968
    Angela1968 kommentierte am 27.11.2015 um 07:57 Uhr

    gut

    Antworten
  3. melos
    melos kommentierte am 06.11.2015 um 13:27 Uhr

    toll

    Antworten
  4. Tennismädel
    Tennismädel kommentierte am 06.11.2015 um 09:04 Uhr

    Lecker

    Antworten
  5. katrin1991
    katrin1991 kommentierte am 01.10.2015 um 07:34 Uhr

    die schmecken wirklich toll

    Antworten
  6. Alle Kommentare
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche