Die besten Rezepte
für Kinder

Die besten Rezepte
für Kinder

Kinderrezepte, die Kinderaugen zum Leuchten bringen! Kinderparty, Kindergeburtstag oder gemeinsames Kochen mit Kindern - hier finden Sie die beliebtesten Rezepte bei kleinen Gourmets.

Die 100 besten Kinderparty-Ideen

Spiele, Tipps & Tricks und viele Anregungen für eine perfekte Kinderparty.

Zu den Kinderparty-Ideen Die 100 besten Kinderparty-Ideen
Suchen Kategoriensuche

Kinder Rezepte für die besten Kindergerichte


Kinder und Essen
ist ein Thema für sich. Nicht jedes Kind isst alles. Oft ziert man sich gegen das ein oder andere Gemüse oder Obst und am liebsten sollte es ohnehin den ganzen Tag nur Pommes und Schokolade geben. Wer schon früh damit anfängt seinen Kindern nicht nur Junk Food zu servieren tut damit Gutes.

Gemeinsam und spielerisch

Je nach Alter, kann es durchaus gut sein, sein Kind so früh wie möglich ins kochen mit einzubeziehen. Man bespricht gemeinsam was gekocht werden soll, geht gemeinsam einkaufen und lässt das Kind auch beim Zubereiten mit helfen.

Zu anfangs beginnt man mit ein paar einfachen Handgriffen, zum Beispiel das Auspacken und Waschen des Gemüses oder Obst. Man kann dabei erklären, um was für ein Gemüse es sich genau handelt, woher es kommt und was für tolle Eigenschaften es besitzt. Auf scharfe Messer sollte man verzichten. Besser eignet sich ein kurzes, kleines Sägemesser, das schon etwas abgestumpft ist.

Das Naschen von Obst und Gemüse ist während dem Zubereiten erlaubt. Bäckt man gemeinsam einen Kuchen, dann sollte man den kleinen Naschkatzen aber das Naschen von Zuckerguss und Schokolade nicht gewähren. So haben sie noch Appetit, wenn das Essen fertig ist.

Gesund und bewusst

Kinder Rezepte sollten Abwechslung in den Speiseplan bringen. Für Backwaren verwendet man idealerweise frisch gemahlene Vollkornprodukte. Man sollte auch stets auf die Ausgewogenheit der Häufigkeit und der Mengen achten. Damit Kinder nicht schon in jungen Jahren zuviel an Gewicht bekommen, ist mit Fett sparsam zumzugehen. Als ideale Fettlieferanten gelten kalt gepresste Öle und Öle mit mehrfach ungesättigten Fettsäuren. Sie sind bekömmlicher und vitaminreicher.

Zucker sollte durch Honig, Birnendicksaft oder Trockenfrüchte ersetzt werden. Eiweiß aus pflanzlichen Produkten ist besonders hochwertig. Man findet es vor allem in Hülsenfrüchten, Getreide und Kartoffeln. Naschen ist erlaubt, dennoch immer mit Maß und Ziel.

Vollkornprodukte, sowie Obst und Gemüse sollten bei Kindern täglich auf dem Speiseplan stehen. Auch das Trinkverhalten kann bereits in jungen Jahren geschult werden. Am besten sind dabei ungesüßte Tees, verdünnte Fruchtsäfte oder Wasser. Die Speisen werden bestenfalls schonend zubereitetet und bestehen aus frischen Zutaten.

Kinder Rezepte für kleine Schleckermäuler

Kinder Rezepte müssen nicht nur für Kinderpartys toll aussehen und gut schmecken. Auch Kinder sollten lernen, was gesund und gut für sie ist. Das ist auch gar nicht schwer. Man integriert spielerisch gesunde Zutaten, indem man die Kindergerichte lustig anrichtet oder verziert. Eine selbstgemachte Totenkopf Pizza zur Halloween Feier, eine Zaubercreme oder Reis am Stiel kommt dabei bestimmt fulminant an. Und bei den witzigen Mais-Bleichgesichtern zur Gartenparty haben nicht nur Kinder ihren Spaß. Ein lustiger Hingucker sind sie allemal und gesund obendrein. Einfach und schnell nachgemacht, vielleicht auch mit den kleinen Köchen gemeinsam, gibt es bestimmt kein jammern und bleibt bestimmt auch kein Teller unaufgegessen.