Osterhasen aus Germteig

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

  • 600 g Mehl
  • 40 g Germ
  • 250 ml Milch (lauwarm)
  • 100 g Butter
  • 3 Eier
  • 1 Prise Salz
  • 60 g Zucker
  • 1/2 Zitrone (abgeriebene Schale)
  • 40 g Staubzucker
  • Lebensmittelfarbe
  • Dekoration (Mandeln, Zuckerwerk, Rosinen, Schokodrops)

Für die Osterhasen aus Germteig zunächst ein Blech leicht mit Butter bestreichen. Das Backrohr auf 210 °C vorheizen.

Das Mehl in eine geeignete Schüssel sieben und eine Ausbuchtung hineindrücken. Die Germ hineinbröseln und mit der Milch und ein bisschen Mehl zu einem Dampfl verrühren. 15 Minuten bei geschlossenem Deckel gehen lassen.

Die Butter schmelzen und mit 2 Eiern, dem Salz, dem Zucker, der Zitronenschale, dem Dampfl und dem gesamten Mehl zu einem geschmeidigen Teig vermengen. Nochmals 15 Minuten gehen lassen.

Aus starker Pappe Schablonen für die Osterhasen schneiden. Den Teig 1 cm dick auswalken. Osterhasen nach den Schablonen ausschneiden und auf das Blech legen.

Das dritte Ei trennen, die Eidotter verquirlen. Die Hasen mit dem verquirltem Eidotter bestreichen und weitere 15 Minuten gehen lassen. Die Osterhasen auf der mittleren Schiebeleiste 10-15 Minuten backen.

Das verbliebene Eiklar mit dem Staubzucker zu einer Zuckerglasur vermischen, nach Lust und Laune mit Lebensmittelfarbe färben. Die Osterhasen aus Germteig mit Zuckerglasur und Zuckerwerk verzieren.

Wie Sie ein Dampfl richtig ansetzen, sehen Sie in diesem Video.

Tipp

Die Zuckerglasur kann man auch weglassen. Stattdessen können die Augen der Osterhasen aus Germteig mit Rosinen oder Schokodrops dargestellt werden.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Die Redaktion empfiehlt auch diese Rezepte

Passende artikel

Kommentare3

Osterhasen aus Germteig

  1. Yoni
    Yoni kommentierte am 21.07.2015 um 13:22 Uhr

    super

    Antworten
  2. OH65
    OH65 kommentierte am 02.04.2015 um 21:29 Uhr

    da kann Ostern ja kommen

    Antworten
  3. chrimarie
    chrimarie kommentierte am 31.03.2015 um 18:59 Uhr

    mhh, tolle Idee!

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche