Italienische Ostertaube (Colomba)

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

  • 500 g Mehl
  • 5 Eidotter
  • 1 Pkg. Germ
  • 120 g Kristallzucker
  • 150 ml Milch (lauwarm)
  • 120 g Butter (zimmertemperiert)
  • 150 g Aranzini (oder Orangeat)
  • 1 Pkg. Vanillezucker
  • Orange (ungespritzt; abgeriebene Schale )
  • 1 Prize Salz
  • Butter (für die Form)
  • Milch (für die Form)
  • 1 Ei (mit etwas Milch vermischt zum Bestreichen)
  • Hagelzucker (zum Bestreuen)
  • Mandelblättchen (zum Bestreuen)
  • Staubzucker (zum Bestreuen)

Für die italienische Ostertaube (Colomba) den Germ mit lauwarmer Milch in einer kleinen Schüssel verrühren. Etwas Zucker sowie eine Prise Salz einrühren und mit etwas Mehl bestreuen. Zugedeckt an einem warmen Ort mindestens 30 Minuten gehen lassen, bis sich an der Oberfläche Risse zeigen.

Inzwischen Aranzini fein hacken oder schneiden.

Dann das Dampfl mit dem restlichen Mehl, Zucker, Butter, Eidottern, Vanillezucker und abgeriebener Orangenschale gut vermengen und in der Küchenmaschine mit dem Knethaken oder händisch wirklich gut durcharbeiten, bis der Teig glatt, weich und seidig ist. Zum Schluss die gehackten Aranzini einarbeiten, zu einer Kugel formen und mit einem Tuch abgedeckt an einem warmen Ort eine gute Stunde gehen lassen, bis sich das Volumen wesentlich vergrößert hat.

Nun die Colomba-Form gut mit Butter ausstreichen und mit Mehl ausstreuen. Den Teig gut hineindrücken, damit alle Ecken ausgefüllt sind und die Oberfläche glätten. Nochmals 30 Minuten gehen lassen.

Dann Ei mit Milch versprudeln und die Colomba damit bestreichen. Mit Hagelzucker und Mandelblättchen bestreuen und im vorgeheizten Backrohr bei ca. 180 °C ca. 35–45 Minuten goldgelb backen. Vor dem Servieren die italienische Ostertaube nach Belieben mit Staubzucker bestreuen.

 

Tipp

Zu Ostern wird in Italien traditionell die Colomba gebacken, ein Kuchen in Form der Friedenstaube. Die entsprechenden Formen gibt es dort in allen Größen und Varianten.

Kleine Colombas eignen sich ideal als nettes Ostergeschenk: einfach in grünes Ostergras setzen und nett verpacken!

 

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
4 1 0

Kommentare10

Italienische Ostertaube (Colomba)

  1. Illa
    Illa kommentierte am 10.12.2015 um 17:09 Uhr

    gut

    Antworten
  2. anni0705
    anni0705 kommentierte am 12.11.2015 um 07:21 Uhr

    lecker

    Antworten
  3. Pixelsue
    Pixelsue kommentierte am 08.09.2015 um 14:22 Uhr

    lecker

    Antworten
  4. edith1951
    edith1951 kommentierte am 26.04.2015 um 16:58 Uhr

    ganz lecker

    Antworten
  5. Eqomizey
    Eqomizey kommentierte am 06.03.2015 um 13:55 Uhr

    war gestern bei einer apulienverkostung im wiener intal. kulturinstitut und habe so eine colomba dort verkostet: daher wird dieses rezept dieses wochenende nachgebacken!

    Antworten
  6. Alle Kommentare
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche