Mitternachts-Suppentopf

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 6

  • 600 g Erdäpfeln
  • 1 Porree (Stange)
  • 1 Paprika
  • 4 Paradeiser
  • 1 Zwiebel
  • 1 Becher Bohnen
  • 3 EL Öl
  • 375 g Faschiertes (gemischt)
  • 1 Teelöffel Rosmarin (getrocknet)
  • 1 Teelöffel Thymian; getrochneter
  • 0.25 Teelöffel Cayennepfeffer
  • 1 EL Paprikapulver (edelsüss)
  • 2 Prise Salz
  • 1 Teelöffel Pfeffer (frisch gemahlen)
  • 1000 ml Gemüsesuppe

Vielleicht Ihr neues Lieblingsbohnengericht:

Die Erdäpfeln abschälen, abspülen und grob würfelig schneiden. Den Porree vorbereiten, in Ringe schneiden und abspülen.

Den Paprika abspülen, vierteln, von dem Stiel, Kerngehäuse und Trennhäuten befreien und grob zerteilen.

Die Paradeiser mit einem scharfen Küchenmesser (Wellenschliff) kreuzweise einkerben, kurz in kochend heissem Wasser blanchieren. Ansschliessend enthäuten, vierteln und von dem Stiel befreien.

Die Zwiebel abziehen und grob in Würfel schneiden. Die Bohnen abrinnen.

Das Öl in einem Kochtopf erhitzen, das Faschierte darin anbraten. Später die Zwiebeln dazugeben und andünsten.

Die Erdäpfeln, den Paprika sowie den Porree dazugeben, mit der Hälfte von dem Rosmarin und Thymian, ein kleines bisschen Paprikapulver, Cayennepfeffer, Salz und Pfeffer würzen und andünsten.

Anschliessend die Bohnen sowie die Paradeiser dazugeben, nochmal würzen und die heisse Gemüsesuppe aufgiessen.

Alles etwa 25 bis eine halbe Stunde bei geschlossenem Deckel auf kleiner Flamme sieden. Vor dem Servieren vorsichtig verrühren und noch einemal herzhaft nachwürzen.

Dazu reichst Du am besten Baguette- bzw. Roggenbrötchen und Küchenkräuter- bzw. Knoblauchbutter.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 3 0

Kommentare0

Mitternachts-Suppentopf

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche