Heidelbeer-Blätterteigtaschen

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 1 Ei (das Eiweiß wird zum Bepinseln der Blätterteigtaschen benötigt)
  • 125 g Gervais
  • 1 Pkg. Vanillepuddingpulver
  • 3 EL Zucker (braun)
  • 1 Pkg. Blätterteig (gekühlt)
  • 6 EL Marillenmarmelade
  • 40 g Haselnüsse (gemahlen)
  • 1 Tasse Heidelbeeren
  • 4 TL Pistazien (gehackt)

Für die süßen Heidelbeer-Blätterteigtaschen wird zunächst das Backrohr auf 225 °C vorgeheizt.

Inzwischen das Ei trennen und das Eidotter in einer Schüssel gemeinsam mit dem Gervais, dem Zucker und dem Vanillepuddingpulver vermengen. Nun so lange rühren, bis die Masse schön cremig ist.

Anschließend den Blätterteig ausrollen und in vier gleich große Stücke teilen. Nun jeweils einen Löffel Marmelade auf dem Teig verteilen, dabei 1 cm Rand aussparen und die geriebenen Nüssen darüberbestreuen.

Im nächsten Schritt wird jeweils ein Viertel der Gervais-Pudding-Creme so auf eine Hälfte der Blätterteigtasche verteilt und mit Heidelbeeren bedeckt, dass man die gegenüberliegende Seite einfach darüberklappen und die Teigränder mit den Fingern unter leichtem Druck gut verschließen kann.

Nun nur noch das beiseite gestellte Eiweiß verquirlen und die Blätterteigtaschen damit bestreichen. Die Oberfläche 3-4 Mal schräg einschneiden und im Backrohr bei 225 °C auf der mittleren Backschiene 10-13 Minuten goldbraun backen.

Vor dem Servieren die heißen Heidelbeer-Blätterteigtaschen mit Marmelade bestreichen und mit den gehackten Pistazien bestreuen.

Tipp

Die fruchtige Füllung der Heidelbeer-Blätterteigtaschen kann natürlich je nach Geschmack oder saisonalen Verfügbarkeit variiert werden.

Hier finden Sie viele weitere beliebte Blätterteig-Rezeptideen.

 

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
4 3 0

Die Redaktion empfiehlt auch diese Rezepte

Passende artikel

Kommentare62

Heidelbeer-Blätterteigtaschen

  1. eva-maria2511
    eva-maria2511 kommentierte am 01.02.2016 um 12:15 Uhr

    GLAUBE KANN MAN MIT MARILLEN ( ZUERST BLAGIEREN ) ODER ANDERN OBST AUCH MACHEN ?

    Antworten
    • Silvia Wieland
      Silvia Wieland kommentierte am 02.02.2016 um 15:02 Uhr

      Liebe eva-maria2511, selbstverständlich können Sie auch andere Obstsorten für die Blätterteigtaschen verwenden. Mit den besten Grüßen - die Redaktion

      Antworten
  2. wienermaus
    wienermaus kommentierte am 05.01.2016 um 03:45 Uhr

    schaut super gut aus !

    Antworten
  3. sarnig
    sarnig kommentierte am 23.11.2015 um 07:49 Uhr

    köstlich!

    Antworten
  4. dan27
    dan27 kommentierte am 23.10.2015 um 11:50 Uhr

    Ausgezeichnet!

    Antworten
  5. Alle Kommentare
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche