Eine tolle Alternative

Kochen und Backen mit Frischkäse

Frischkäse eine weiche und gut streichbare Masse, die auch in körniger Form als Hüttenkäse sehr beliebt ist. Zm Kochen und Backen ist er vielseitig einsetzbar.

Frischkäse - schnell selber hergestellt

Natürlich gibt es Frischkäse heute in den verschiedensten Zubereitungen von vielen Firmen. Da kann man Kräuter oder Lachs im Frischkäse finden, aber genauso gibt es Varianten mit Schokoladencreme. Wenn genug Zeit ist, kann man Frischkäse selber herstellen. Da braucht es nur einen Liter Milch, Zitronensaft, einen Holzlöffel und ein sauberes Tuch. So sollte die Milch erhitzt werden, aber nicht richtig kochen. Wer dabei immer gut umrührt und dann langsam den Saft der Zitrone hinzugibt, der wird erleben, dass sich kleine Klumpen in der Milch bilden. Jetzt heißt es vorsichtig zu rühren und dann muss das Tuch in ein Sieb gelegt werden und die gebildete Milchmasse muss hinein, um dann hier langsam auszutropfen, bis sie ausgekühlt ist und richtig ausgedrückt werden kann. Nun hat man zum einen schmackhaften Frischkäse und dazu noch gesunde Molke. Jetzt können Sie den Frischkäse zum Beispiel mit all den Kräutern mischen, die Sie gerne essen.

Frischkäse - ein Fertigprodukt mit vielen Verwendungsmöglichkeiten
Greift man in die Kühlung seines Supermarktes und kauft sich eine Packung Frischkäse, dann können Sie zum Doppelrahm- oder Rahm-Frischkäse greifen, aber genauso gibt es eine fettarme Variante. So können Sie Frischkäse mit einer Fettstufe von 25 bis 0,2 % kaufen und in der Küche verwenden. Und besonders wichtig: als laktosefreie Variante bei Laktose Intoleranz kann man den Frischkäse bestens für die Zubereitung vieler Leibgerichte verwenden.

Tiefkühlen vermeiden
Haben Sie eine Packung Frischkäse gekauft, dann werden Sie schon festgestellt haben, dass er im verschlossenen Zustand mehrere Monate haltbar ist. Doch zuviel Kälte kann für diese Käseart schädlich sein, weil sich die Struktur des Frischkäse ändern kann.

Sauberkeit ist wichtig
Haben Sie eine Packung Frischkäse geöffnet und den Rest wieder in den Kühlschrank gestellt, dann kann dieser immer noch einige Tage haltbar sein. Hierbei sollten Sie jedoch darauf achten, dass die Kühlung nicht unterbrochen wird und das der Kühlschrank wirklich sauber ist. Aber auch das Messer für die nächste Entnahme von Frischkäse aus der Packung sollte sauber sein, denn sonst kann der Frischkäse sehr schnell schimmeln.
Sehen Sie in der Packung mit dem Frischkäse auch nur kleinste Spuren von Schimmel, dann sollten Sie nicht Teile des Käses entfernen und den Rest für Kochen und Backen verwenden. Denn ist von außen Schimmel zu sehen, dann ist der Frischkäse in der Regel schon von ihm durchzogen worden.

Frischkäse statt Butter
Schon beim Frühstück kann Frischkäse zum tollen Geschmackserlebnis werden, denn schmiert man sich die morgendlichen Semmeln, dann sollte man statt Butter einfach mal Frischkäse unter die Marmelade streichen. Genauso können Wurst und Schinken auf einem guten Frischkäse wunderbar schmecken, darüber freuen sich Menschen, die Diät machen, denn sie haben einen Brotaufstrich der gut schmeckt, aber weniger Kalorien vorweisen kann.

Frischkäse als Bindemittel
Wer seine Soßen gerne mit Creme Fraiche oder Schlagobers bindet, der sollte zur Abwechslung mal Frischkäse als Bindungsmittel versuchen. Mit dieser Methode können Sie bei einer Diät viele Kalorien einsparen, wenn Sie statt dem normalen Frischkäse auch noch eine fettreduzierte Sorte in die Soße einrühren.

Frischkäse als leckerer Dip
Möchten Sie mit gesunder Ernährung einige Kilos abnehmen, dann kann Frischkäse als leckerer Dip für Karottensticks oder Selleriestangen mit wenigen Kalorien den Hunger besiegen.

Frischkäse - idealer Bestandteil für Kuchen
Vom berühmten Cheesecake bis zur Frischkäse-Torte, gibt noch mehr Möglichkeiten mit Frischkäse einen schmackhaften und wirklich lockeren Kuchen zu backen. So sollten Sie statt Topfen einfach eine Portion Frischkäse verwenden und als Füllung für kleine Törtchen mit Marmelade gemischt, können Sie Süßes auch mit wenig Fett auf dem Tisch bringen.

Der Palatschinken - perfekt gefüllt mit Frischkäse
Wenn Sie gerne Palatschinken essen, dann werden Sie immer nach neuen köstlichen Füllungen suchen. Eine Füllung mit Frischkäse und Marmelade kann jetzt schon viele Gourmets erfreuen, doch man kann Frischkäse mit Wurst oder Schinken, aber auch mit Lachs zu einer herzhaften Variante der Palatschinken machen.

Der Frischkäse - ein Bestandteil schöner Desserts
Ob mit Karamell, Kirschen oder anderen Obstarten, Frischkäse kann als Bestandteil schöner Schichtdesserts jeden Genießer beeindrucken.

Autor: ichkoche.at

Ähnliches zum Thema

Kommentare9

Kochen und Backen mit Frischkäse

  1. scampi25
    scampi25 kommentierte am 23.03.2016 um 13:48 Uhr

    Wieder etwas dazugelernt! Danke für die vielen Tipps!

    Antworten
  2. heuge
    heuge kommentierte am 07.09.2015 um 21:26 Uhr

    gute Anregungen, DANKE

    Antworten
  3. Martina Hainzl
    Martina Hainzl kommentierte am 14.08.2015 um 16:12 Uhr

    Super, muss ich ausprobieren!

    Antworten
  4. dartgott
    dartgott kommentierte am 24.05.2015 um 20:18 Uhr

    Interessanter Artikel.

    Antworten
  5. Camino
    Camino kommentierte am 10.12.2014 um 14:37 Uhr

    Ganz toller Bericht, da ich Käse sehr gerne mag!

    Antworten
  6. Alle Kommentare
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login