Burgenländische Bohnensuppe nach Art der Großmutter

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

Für die burgenländische Bohnensuppe nach Art der Großmutter Zwiebel und Knoblauch im Butterschmalz hell anschwitzen. Kümmel und Pfeffer beigeben, Mehl mit Paprikapulver kurz mitrösten und dann mit Gemüsesuppe aufgießen.

Dann salzen und ca. 20 Minuten köcheln lassen. Kurz vor Ende der Kochzeit die gewaschenen Bohnen dazugeben und nochmal aufkochen lassen. Zum Abschluss noch mit 1 Spritzer Essig und etwas Cayennepfeffer die burgenländische Bohnensuppe abschmecken.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
1 4 0

Kommentare20

Burgenländische Bohnensuppe nach Art der Großmutter

  1. loly
    loly kommentierte am 11.02.2016 um 14:39 Uhr

    Meine Suppe hat noch 1 Kl. Bohnenkraut dazu bekommen - denn meine Omi hat immer gesagt - in jedes Gerichtmit Hülsenfrüchten gehört etwas Bohnenkraut hinein - zwecks besserer Verdauung !

    Antworten
  2. rommar
    rommar kommentierte am 13.05.2016 um 13:16 Uhr

    Eine passierte Bohnensuppe (das Paprikapulver lässt man weg) mit gerösteten Weißbrot/-Stückchen schmeckt auch sehr gut....hat aber mit der burgenländischen Küche wahrscheinlich nichts zu tun.

    Antworten
  3. rommar
    rommar kommentierte am 13.05.2016 um 13:13 Uhr

    Ich röste Speckwürfelchen mit an und würze zusätzlich noch mit etwas Bohnenkraut.

    Antworten
  4. MB 1011
    MB 1011 kommentierte am 12.05.2016 um 18:34 Uhr

    Meine Omi hat noch ein gezupftes Gerstel dazu mit gekocht echt sehr gut schon lange nicht mehr selbst gemacht wird wieder Zeit.

    Antworten
  5. xxxx40
    xxxx40 kommentierte am 21.01.2016 um 12:28 Uhr

    Wirklich einfaches, tolles Rezept, das nächste Mal gebe ich noch ein paar Kräuter mit rein!

    Antworten
  6. Alle Kommentare
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche