Sizilianisches Grillhuhn

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 1 Stück Huhn (ca. 1,5kg)
  • 75 g Butter
  • Salz
  • 1/2 TL Tabasco
  • 3 Zehen Knoblauch
  • 3 Stück Orange (unbehandelt)
  • 2 Stück Limetten (unbehandelt)
  • 125 ml Olivenöl
  • 3 EL Chilisauce (süß)
  • 2 EL Zitronenlikör
  • 12 Stück Oliven (schwarz)
  • 3 EL Kerbel (frisch gehackt)
  • Kerbel (zum Garnieren)

Das Huhn waschen, trocken tupfen und in 10 Teile schneiden. Die Butter mit dem Salz und Tabasco mischen. Die Knoblauchzehen schälen und dazupressen. Eine cremige Paste rühren und die Hähnchenstücke damit einreiben, auch unter der Haut. Die Teile auf dem heißen Grill etwa 25-30 Minuten knusprig grillen.
Für die Sauce die Orangen und Limetten heiß waschen. Von 1 Orange die Haut mit einem Zestenreißer abschälen, 2 Orangen und die Limetten auspressen. Das Olivenöl mit der Chilisauce und den Zitrussäften verrühren, Zitronenlikör und Oliven zugeben. Den Kerbel unter die Sauce rühren und diese kurz erwärmen.
Die gegrillten Hähnchenteile mehrmals in der Sauce wenden. Mit Orangenscheiben und Kerbel garniert servieren. Die restliche Sauce mit Brot zum Grillhuhn reichen.

Tipp

Das Würzkraut Kerbel hat Ähnlichkeit mit der Petersilie, ist aber feiner im Geschmack. Er sollte nur frisch und kurz vor dem Servieren den Speisen zugegeben werden, weil es sein Aroma beim Trocknen und Kochen schnell verliert.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
4 3 1

Kommentare26

Sizilianisches Grillhuhn

  1. ipscfreak
    ipscfreak kommentierte am 14.06.2016 um 09:35 Uhr

    Ein frisches Ciabatta und knackige Paradeiser dazu - Herrlich!

    Antworten
  2. BiPe
    BiPe kommentierte am 09.05.2016 um 06:23 Uhr

    Wir kennen ein Rezept wo noch ein gelber und roter Paprika dazugegeben wird.

    Antworten
  3. Johanna Achleitner
    Johanna Achleitner kommentierte am 02.01.2016 um 12:19 Uhr

    Ok, werd ich versuchen!

    Antworten
  4. herbstmensch
    herbstmensch kommentierte am 08.11.2015 um 19:42 Uhr

    gut

    Antworten
  5. ressl
    ressl kommentierte am 17.10.2015 um 05:01 Uhr

    lecker

    Antworten
  6. Alle Kommentare
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche